News

News

Foto: Borkumfoto/ Reinhold Grigoleit

Selbständige Händler: Markant Markt auf Borkum

30 Kilometer vom Festland entfernt liegt die größte Ostfriesische Insel Borkum. Auf der beliebten Urlauberinsel betreibt Detlef Perner seinen Markant Markt und hat hierfür sein ganz eigenes Erfolgsrezept gefunden.

Axel Dahm, Bitburger BraugruppeFoto: Bitburger Braugruppe

Axel Dahm verlässt Bitburger Braugruppe

Der Geschäftsführer Marketing/Vertrieb und Strategie sowie Sprecher der Geschäftsführung der Bitburger Braugruppe, Axel Dahm, wird das Familienunternehmen im gegenseitigen Einvernehmen zum Monatsende verlassen.

Foto: adobeStock/andranik123

Schwarz Gruppe steigert Umsatz

Die Schwarz Gruppe setzt im Geschäftsjahr 2021 den Wachstumskurs über alle Geschäftsfelder hinweg fort: Der Umsatz stieg gegenüber dem Vorjahr um knapp sieben Prozent auf insgesamt 133,6 Milliarden Euro.

Foto: Eric Kemnitz/ Konsum Leipzig

Konsum Leipzig 2021 mit deutlichem Umsatzplus

Konsum Leipzig hat 2021 seinen Umsatz um 7,6 Prozent gesteigert und einen Gesamtumsatz von 170,5 Millionen Euro erzielt. Angesichts von gestörten Lieferketten und hoher Inflation will die Genossenschaft jedoch das Immobiliengeschäft ausbauen.

Foto: Julia Babilon

Das sind die Jubiläums-Sieger beim Deutschen Frucht Preis

25 Jahre Deutscher Frucht Preis - das bedeutet 25 Jahre Arbeit und Erfolg für Frische, Inspiration und neue Ideen in den Obst- und Gemüseabteilungen Deutschlands. Und eine Riesenparty im Roomers in Baden-Baden.

Zimmermann verlässt Schweizer Globus-Gruppe

Jean-François Zimmermann verlässt die Schweizer Globus-Gruppe. Seit 2012 führte er als CEO die zum Handelskonzern Migros gehörende Warenhaus-Gruppe.

Rotkäppchen: Karsten Platz wird kaufmännischer Leiter

Karsten Platz übernimmt zum 1. September die Aufgaben des kaufmännischen Leiters bei dem Käsehersteller Rotkäppchen Peter Jülich. Er folgt auf Martin Osterhues, der seine Karriere außerhalb der Unternehmensgruppe fortsetzen will.

Like Meat kauft Pro Viand

Das auf Fleischersatzprodukte spezialisierte Unternehmen Like Meat hat die niederländische Marke Pro Viand übernommen. Mit dem Zukauf will der Hersteller seinen Wachstumskurs in Deutschland, Österreich und der Schweiz fortsetzen.

Lindt trotzt der Währung und den Rohstoffpreisen

Die Lindt & Sprüngli Gruppe hat dem starken Schweizer Franken und hohen Rohstoffpreisen getrotzt. Mit einem Umsatzwachstum von 17,4 Prozent auf 1,4 Mrd. CHF setzt das Unternehmen seinen Erfolgskurs fort. Das Wachstum der Gruppe in Lokalwährungen beträgt 24,9 Prozent, teilt das Unternehmen mit.

Romina wächst mit PET-Verpackungen

Romina Mineralbrunnen hat mit einem Absatzplus von 4,6 Prozent das Geschäftsjahr deutlich über dem Branchendurchschnitt abgeschlossen. Der Reutlinger Mineralwasserhersteller erzielte einen Umsatz von 29,5 Mio. Euro (Vorjahr: 28,8 Mio. Euro). Der Absatz lag bei 156 Mio. Füllungen. Der Start ins neue Jahr fiel dagegen verhalten aus.

Rila: Starkregen lässt Dach einstürzen

Starke Regenfälle haben bei Rila Feinkost Importe einen erheblichen Schaden verursacht. Im Logistikzentrum stürzte ein Dach ein, das Hochregallager wurde geflutet. Zurzeit wird mit Hochdruck daran gearbeitet, die Schäden zu beseitigen und die Streckenkommissionierung wieder aufzunehmen.

Dr. Eugen Heim

„Zu komplex ist schwierig“

Der Rewe-Einstieg beschert der Wasgau Sicherheit – vor allem auf Sortimentsebene und im Preiseinstieg. Von mehr System wollen die Pirmasenser allerdings nichts wissen. Das würde das Credo der „Einfachheit“ torpedieren. Wohin die Wasgau in Zeiten großer Personalwechsel hinsteuert – wir haben nachgefragt.

Netto erweitert veganes Sortiment

Der Netto-Marken-Discount startet ab dem 17. August einen regionalen Pilottest mit veganen Produkten. In Berlin, Hessen, dem Saarland, Rheinland-Pfalz und Baden-Württemberg bietet der Discounter in einigen Märkten ein größeres veganes Sortiment an.

Nestlé wächst in allen Sparten

Die Nestlé-Gruppe ist über alle Kategorien und Regionen gewachsen. In der ersten Jahreshälfte lag das organische Wachstum bei 4,5 Prozent. Dabei erwirtschaftete das Unternehmen einen Umsatz von 42,8 Mrd. CHF.