News

News

Foto: Adobe Stock/drazen zigic

Apfel: Geliebter Topseller

Die Paradiesfrucht zählt zum Lieblingsobst der Deutschen und darf bei vielen Verbrauchern nicht auf dem Einkaufszettel fehlen. Was bewegt die Branche aktuell? Welche Veränderungen und Entwicklungen bahnen sich an? Und: Welche Sorten sind neu auf dem Markt?

Foto: Reinhard Rosendahl

Klaus-Jürgen Philipp: Ein Gespür für das Besondere

„Man muss sich die Neugierde bewahren und die Bereitschaft, Dinge auszuprobieren“ – diese Auffassung vertritt Klaus-Jürgen Philipp, seit 2008 Geschäftsführer von Haus Rabenhorst. Eine Strategie mit Erfolg.

Foto: Arla Foods

Arla 2023: Markengeschäft ausgebaut, CO2-Emissionen reduziert

Arla Foods ist im zweiten Halbjahr 2023 zu starkem Markenwachstum zurückgekehrt, im inflationsbelasteten Deutschland trotzt Arla mit einige Marken dem Verbrauchertrend zu Handelsprodukten.

Foto: Werner Schuering

Gerolsteiner erreicht Umsatzzuwachs von knapp sechs Prozent

Der Mineralbrunnen Gerolsteiner konnte seinen Umsatz im vergangenen Jahr um 5,8 Prozent auf 336 Millionen Euro steigern. Der Gesamtabsatz ging indes leicht zurück.

Foto: Peter Eilers

Bitburger verzeichnet Wachstum von 6,4 Prozent

Die Bitburger Braugruppe hat das abgelaufene Geschäftsjahr mit einem Umsatzplus von 6,4 Prozent auf 776 Millionen Euro abgeschlossen und blickt – trotz der Herausfordernden – optimistisch auf das Jahr 2024.

Foto: Tegut

Tegut packt Bio-Produkte ins Pfandglas

Trockenprodukte, Fruchtgummi oder Ketchup: Tegut bietet insgesamt 22 vegane Bio-Artikel im Pfandglas an. Das Projekt ist in rund 100 Filialen an den Start gegangen.

Foto: Coca-Cola

Coca-Cola geht weiteren Schritt zu 100 Prozent rPET in Deutschland

Bei Coca-Cola steigt der Anteil von recyceltem Material bei PET-Einwegpfandflaschen in diesem Jahr auf 70 Prozent. Die Aufwendungen für recyceltes PET belaufen sich auf über 15 Millionen Euro.

Foto: Manner

Manner: Rückgänge im Heimatmarkt, stark im Export

Pandemiebedingte Herausforderungen, Ausbleiben des Sommertourismus – Süßwarenhersteller Manner schließt das Jahr 2020 mit Umsatzeinbußen ab, trotz gesteigerter Exportquote.

Foto: Chocri

Chocri: Wechsel in der Geschäftsführung

Sascha Löhr übernimmt ab 1. Mai 2021 die Geschäftsführung der Schokoladenmanufaktur Chocri. Der bisherige Geschäftsführer Jörn Schumann verlässt das Unternehmen auf eigenen Wunsch zum 30. Juni.

Foto: Edeka

Edeka: Selbstständige Kaufleute erreichen Umsatzplus von 14 Prozent

Mit 61 Milliarden Euro hat der Edeka-Verbund 2020 ein Umsatzplus von knapp 10 Prozent erreicht. Die selbstständigen Kaufleute konnten sogar ein Wachstum von gut 14 Prozent generieren. Die Erlöse bei Netto stiegen um rund 8 Prozent.

Foto: Qualitätsgemeinschaft Biomineralwasser

Gerichtsurteil: Danone/Fresenius müssen Bio-Mineralwasser anders bewerben

Nach einem aktuellen Gerichtsurteil darf Fresenius sein Siegel „Premiummineralwasser in Bio-Qualität“ nicht mehr vergeben; das Danone-Produkt Volvic darf nicht als Mineralwasser in Bio-Qualität bzw. als „natürlich Bio“ bezeichnet werden.

Foto: Prolupin

Prolupin ernennt neuen CEO

Paul Denayer ist neuer CEO beim Lupinenprotein-Lebensmittelhersteller Prolupin. Alleingeschäftsführer Malte Stampe verlässt das Unternehmen mit sofortiger Wirkung.

Foto: Bahlsen

Bahlsen konkretisiert Neuausrichtung

Bahlsen stellt sich neu auf: Die „One Bahlsen“-Strategie soll zu höherer internationaler Koordinierung führen. Zur Umorganisation gehört der Abbau von rund 100 Arbeitsplätzen in den nächsten drei Jahren.

Foto: Henkell Freixenet

Henkell Freixenet steigert Umsatz in DACH-Region leicht

Henkell Freixenet hat das abgelaufene Geschäftsjahr mit einem Umsatzrückgang von 7,4 Prozent zum Vorjahr abgeschlossen. Dennoch konnte das Unternehmen in der DACH-Region ein leichtes Wachstum von 1,1 Prozent erzielen.

Mehr Artikel laden

Page 144 of 585