News

News

Foto: Kausch

Molkerei Müller schliesst Landliebe-Werke

Weil der "Weiterbetrieb der Landliebe-Standorte Heilbronn und Schefflenz ohne wirtschaftliche Perspektive" ist, schließt die Unternehmensgruppe Theo Müller die Molkereien bis Sommer 2026.

Foto: Adobe Stock/drazen zigic

Apfel: Geliebter Topseller

Die Paradiesfrucht zählt zum Lieblingsobst der Deutschen und darf bei vielen Verbrauchern nicht auf dem Einkaufszettel fehlen. Was bewegt die Branche aktuell? Welche Veränderungen und Entwicklungen bahnen sich an? Und: Welche Sorten sind neu auf dem Markt?

Foto: Reinhard Rosendahl

Klaus-Jürgen Philipp: Ein Gespür für das Besondere

„Man muss sich die Neugierde bewahren und die Bereitschaft, Dinge auszuprobieren“ – diese Auffassung vertritt Klaus-Jürgen Philipp, seit 2008 Geschäftsführer von Haus Rabenhorst. Eine Strategie mit Erfolg.

Foto: Arla Foods

Arla 2023: Markengeschäft ausgebaut, CO2-Emissionen reduziert

Arla Foods ist im zweiten Halbjahr 2023 zu starkem Markenwachstum zurückgekehrt, im inflationsbelasteten Deutschland trotzt Arla mit einige Marken dem Verbrauchertrend zu Handelsprodukten.

Foto: Werner Schuering

Gerolsteiner erreicht Umsatzzuwachs von knapp sechs Prozent

Der Mineralbrunnen Gerolsteiner konnte seinen Umsatz im vergangenen Jahr um 5,8 Prozent auf 336 Millionen Euro steigern. Der Gesamtabsatz ging indes leicht zurück.

Foto: Messe Berlin

Fruit Logistica Special Edition 2021 abgesagt

Die diesjährige Fruit Logistica Special Edition, die zuletzt auf den 18. bis 20. Mai verschoben worden war, findet nun doch nicht statt. Die Messe Berlin begründete die Absage der Fachmesse mit der anhaltenden Coronavirus-Pandemie.

Foto: Verband der deutschen Fruchtsaft-Industrie

Fruchtsaftmarkt: Pro-Kopf-Konsum geht 2020 zurück

lm vergangenen Jahr ist der Pro-Kopf-Konsum bei Fruchtsaft und -nektar zum Vorjahr um 0,5 Liter auf 30 Liter gesunken. Der Trend geht zu hochwertigen Direktsäften, mit einem Wertzuwachs bei den abgesetzten Säften von rund 13 Prozent.

Foto: Pixabay

Studie: 23 Prozent der Deutschen bestellen Lebensmittel online

Fast ein Viertel der Deutschen hat im Lockdown damit begonnen, Lebensmittel online zu bestellen. Das besagt eine aktuelle Mastercard-Umfrage. Bei den 25-34-Jährigen waren es sogar 43 Prozent.

Foto: Coca-Cola

Vilsa plant Übernahme von Coca-Cola-Mineralbrunnen

Vilsa und Coca-Cola European Partners befinden sich derzeit in fortgeschrittenen Gesprächen über den Verkauf der Coca-Cola-Tochter Sodenthaler an den Mineralbrunnen. Die Unterzeichnung eines Kaufvertrags könnte demnach unmittelbar bevorstehen.

Foto: Pixabay

Danone, Allgäuer Hof-Milch, Tesa: Top-Personalien der Woche

Das Personalkarussell dreht sich in der FMCG- und Lebensmittelbranche weiter. Wir haben die wichtigsten Personalien der vergangenen sieben Tage für Sie in einer Meldung zusammengefasst.

Foto: Real

Edeka darf 51 Real-Standorte übernehmen

Edeka hat vom Bundeskartellamt die Freigabe für 51 Real-Standorte bekommen. Somit darf der Lebensmittelhändler 21 Filialen weniger vom russischen Finanzinvestor SCP übernehmen als ursprünglich geplant.

Foto: Danone

Danone-CEO Emmanuel Faber tritt zurück

Beim Nahrungsmittelkonzern Danone ist Chairman und CEO Emmanuel Faber zurückgetreten. Seine Nachfolge als Chairman übernimmt Gilles Schnepp, die Suche nach einem neuen CEO ist angelaufen.

Foto: Reinhard Rosendahl

„Wir sind nicht der Beelzebub“ – Interview mit BVLH-Präsident Friedhelm Dornseifer

Als ob die Pandemie nicht schon herausfordernd genug wäre: Wieder verurteilen Politiker den Handel dafür, Lebensmittel angeblich zu verramschen. Friedhelm Dornseifer, Kaufmann aus Leidenschaft und Präsident des Bundesverbandes des Deutschen Lebensmittelhandels, bringt das auf die Palme.

Foto: Allgäuer Hof Milch

Allgäuer Hof-Milch bestellt neuen Vertriebsleiter

Michael Eß fungiert bei Allgäuer Hof-Milch seit Anfang März als neuer Vertriebsleiter. Vor seiner Tätigkeit bei der Molkerei war Eß in vergleichbarer Position bei einem Allgäuer Unternehmen tätig.

Mehr Artikel laden

Page 155 of 585