News

News

Axel Dahm, Bitburger BraugruppeFoto: Bitburger Braugruppe

Axel Dahm verlässt Bitburger Braugruppe

Der Geschäftsführer Marketing/Vertrieb und Strategie sowie Sprecher der Geschäftsführung der Bitburger Braugruppe, Axel Dahm, wird das Familienunternehmen im gegenseitigen Einvernehmen zum Monatsende verlassen.

Foto: adobeStock/andranik123

Schwarz Gruppe steigert Umsatz

Die Schwarz Gruppe setzt im Geschäftsjahr 2021 den Wachstumskurs über alle Geschäftsfelder hinweg fort: Der Umsatz stieg gegenüber dem Vorjahr um knapp sieben Prozent auf insgesamt 133,6 Milliarden Euro.

Foto: Eric Kemnitz/ Konsum Leipzig

Konsum Leipzig 2021 mit deutlichem Umsatzplus

Konsum Leipzig hat 2021 seinen Umsatz um 7,6 Prozent gesteigert und einen Gesamtumsatz von 170,5 Millionen Euro erzielt. Angesichts von gestörten Lieferketten und hoher Inflation will die Genossenschaft jedoch das Immobiliengeschäft ausbauen.

Foto: Julia Babilon

Das sind die Jubiläums-Sieger beim Deutschen Frucht Preis

25 Jahre Deutscher Frucht Preis - das bedeutet 25 Jahre Arbeit und Erfolg für Frische, Inspiration und neue Ideen in den Obst- und Gemüseabteilungen Deutschlands. Und eine Riesenparty im Roomers in Baden-Baden.

Foto: Reinhard Rosendahl

Obela-Marketing Direktor Christian Exner Arizaga: Angriff auf das Kühlregal

Seit 2020 soll Obela Hummus durch ein eigenes Vertriebs- und Marketingteam in den deutschen LEH gebracht werden. Mit an der Spitze: Christian Exner Arizaga.

Neuausrichtung bei BahlsenFoto: Unternehmen

Bahlsen: Geschäftsführung stellt sich neu auf

An der Spitze von Gebäckhersteller Bahlsen steht künftig ein erweitertes fünfköpfiges Geschäftsführerteam. Die Chefs für Finanzen und die DACH-Region verlassen das Unternehmen.

Foto: Unternehmen

Globus meldet Erwerb von 24 Real-Häusern beim Kartellamt an

Das Handelsunternehmen Globus hat beim Bundeskartellamt den Erwerb von bis zu 24 Standorten angemeldet. Das bestätigte eine Sprecherin des Unternehmens.

Haushaltspflege im UmsatzplusFoto: Pixabay/IKW

Markt für Schönheits- und Haushaltspflege 2020: Ausgaben für Seife und Waschmittel gestiegen

Der Gesamtwert der in Deutschland verkauften Schönheits- und Haushaltspflegeprodukte wächst 2020 laut Branchenverband IKW um 2,3 Prozent, getrieben von Seife & Co. Der Export verliert aber rund 16 Prozent.

Gehring-Bunte Werner GehringFoto: Unternehmen

Gehring-Bunte: Gesellschafter Werner Gehring verstorben

Werner Gehring, Gesellschafter des Bielefelder Getränkeherstellers Gehring-Bunte, ist am vergangenen Wochenende mit 85 Jahren verstorben. Vor 60 Jahren hatte er mit seinem Bruder Paul die Leitung des Familienunternehmens übernommen.

Edeka Kerkenhoff Foto: Unternehmen

Edeka Rhein-Ruhr: Thomas Kerkenhoff verlässt Geschäftsführung

Thomas Kerkenhoff, in der Geschäftsführung von Edeka Rhein-Ruhr bislang für Logistik, IT und Trinkgut zuständig, wird das Führungsgremium Ende Dezember verlassen und künftig den Neubau des Logistikzentrums in Oberhausen verantworten.

Coca-Cola Foto: Unternehmen

Coca-Cola European Partners plant Klimaneutralität bis 2040

Coca-Cola European Partners (CCEP) beabsichtigt, seine Emissionen bis 2030 um 30 Prozent im Vergleich zu 2019 zu reduzieren. Bis 2040 sollen die Emissionen dann keine Netto-Auswirkungen auf das Klima mehr haben.

Rewe PennyFoto: Unternehmen

Rewe Group erwirbt sieben Standorte

Für einen mittleren zweistelligen Millionen-Betrag hat die Rewe Group von einem Investor sieben Einzelhandelsstandorte in Velbert, Schwerte, Delligsen und Gotha sowie in Sachsenhagen, Töging und Tönisvorst gekauft.

AlpenhainFoto: Unternehmen

Alpenhain: Geschäftsführer Stefan Kost scheidet aus

Der kaufmännische Geschäftsführer von Alpenhain, Stefan Kost, verlässt das Unternehmen zum Jahresende. Bis zur Ernennung eines Nachfolgers wird Vertriebsgeschäftsführer Robert Winkelmann seine Aufgaben interimsweise übernehmen.

Schwarz Gruppe stellt Hilfe für Landwirte bereitFoto: Unternehmen

Schwarz Gruppe will 50 Millionen Euro an Landwirte zahlen, Bauernverband reagiert kritisch

Die Schwarz Gruppe plant 50 Millionen Euro zur Unterstützung ihrer Landwirte zur Verfügung stellen. Der Deutsche Bauernverband hat bereits reagiert: Ihm kommt das Angebot einem Trostpflaster gleich.