News

News

Axel Dahm, Bitburger BraugruppeFoto: Bitburger Braugruppe

Axel Dahm verlässt Bitburger Braugruppe

Der Geschäftsführer Marketing/Vertrieb und Strategie sowie Sprecher der Geschäftsführung der Bitburger Braugruppe, Axel Dahm, wird das Familienunternehmen im gegenseitigen Einvernehmen zum Monatsende verlassen.

Foto: adobeStock/andranik123

Schwarz Gruppe steigert Umsatz

Die Schwarz Gruppe setzt im Geschäftsjahr 2021 den Wachstumskurs über alle Geschäftsfelder hinweg fort: Der Umsatz stieg gegenüber dem Vorjahr um knapp sieben Prozent auf insgesamt 133,6 Milliarden Euro.

Foto: Eric Kemnitz/ Konsum Leipzig

Konsum Leipzig 2021 mit deutlichem Umsatzplus

Konsum Leipzig hat 2021 seinen Umsatz um 7,6 Prozent gesteigert und einen Gesamtumsatz von 170,5 Millionen Euro erzielt. Angesichts von gestörten Lieferketten und hoher Inflation will die Genossenschaft jedoch das Immobiliengeschäft ausbauen.

Foto: Julia Babilon

Das sind die Jubiläums-Sieger beim Deutschen Frucht Preis

25 Jahre Deutscher Frucht Preis - das bedeutet 25 Jahre Arbeit und Erfolg für Frische, Inspiration und neue Ideen in den Obst- und Gemüseabteilungen Deutschlands. Und eine Riesenparty im Roomers in Baden-Baden.

Foto: Reinhard Rosendahl

Obela-Marketing Direktor Christian Exner Arizaga: Angriff auf das Kühlregal

Seit 2020 soll Obela Hummus durch ein eigenes Vertriebs- und Marketingteam in den deutschen LEH gebracht werden. Mit an der Spitze: Christian Exner Arizaga.

"Rewe" "karstadt" "karstadt feinkost" "warenhaus" "karstadt Kaufhof"

Rewe gibt Anteile an Karstadt Feinkost ab

Die Warenhausgruppe Galeria Karstadt Kaufhof kauft den Rewe-Anteil am gemeinsamen Unternehmen Karstadt Feinkost und wird somit Alleineigentümerin des Food- und Gastronomiespezialisten.

"Lidl" "Lidl Plus App" "Kundenkarte" "App"Foto: Lidl

Startschuss für Lidls digitale Kundenkarte

Der Discounter Lidl startet mit seiner digitalen Kundenkarte in Berlin. Mit der Lidl Plus-App sollen Kunden attraktive Angebote sowie Rabattcoupons erhalten, dazu bietet sie digitale Kassenbons und Handzettel.

Foto: Unternehmen

Ornua: Danica Siemer neue Deutschland-Chefin

Danica Siemer ist seit 1. Juni die neue Geschäftsführerin von Ornua Deutschland. Sie folgt in dieser Position auf Gisbert Kügler, der in Ruhestand geht.

"tegut" "migros" "Lohmann" "supermärkte"Foto: Tegut

Lohmann übernimmt Geschäftsleitungsressort Supermarkt bei Tegut

Wechsel in der Geschäftsführung des Fuldaer Lebensmittelhändlers Tegut: Bernd Lohmann übernimmt zum 1. August das Geschäftsleitungsressort Vertrieb Supermarkt. Der bisherige Amtsinhaber wechselt zurück in die Schweiz.

"Aldi" "Plastiktüte" "Obst und gemüse" "Plastik"Foto: Aldi

Obst- und Gemüsebeutel bei Aldi nur noch gegen Entgelt

Aldi Nord und Aldi Süd schaffen ab nächstem Herbst die kostenlosen Obst- und Gemüsebeutel ab. Künftig gibt es die dünnen Kunststofftüten nur noch gegen Gebühr - und aus Bio-Plastik.

Foto: Unternehmen

Barilla Group berichtet über komplette C02- Kompensation von Wasa

Wasa ist jetzt 100 Prozent CO2-kompensiert. Dafür hat die Marke alle CO2-Emissionen deutlich reduziert und fördert globale Umweltschutzprojekte, erklärte die Barilla Group auf dem Barilla Insieme Day 2019 in Berlin.

VdF Fruchtsaft Klaus-Jürgen Philipp Foto: VdF

VdF: Klaus-Jürgen Philipp bleibt drei weitere Jahre Präsident

Beim Verband der deutschen Fruchtsaft-Industrie (VdF) wurde der Präsident Klaus-Jürgen Philipp für eine weitere Amtszeit von drei Jahren bestätigt. Der Geschäftsführer von Rabenhorst ist seit 2014 VdF-Präsident.

ProVeg Foto: ProVeg

ProVeg und Hersteller gegen Leitsätze für vegan-vegetarische Alternativprodukte

Nachdem die Deutsche Lebensmittelbuch-Kommission (DLMBK) im Dezember 2018 Leitsätze für vegane und vegetarische Lebensmittel mit Ähnlichkeit zu Lebensmitteln tierischen Ursprungs veröffentlicht hatte, machen ProVeg und Hersteller nun in einem Statement ihre Kritik und Ablehnung der neuen Bezeichnungsvorgaben deutlich.

WasgauFoto: Unternehmen

Wasgau wächst 2018 nur leicht

Der Wasgau-Konzern ist im abgelaufenen Geschäftsjahr geringfügig gewachsen und erreichte insgesamt einen Umsatz von 546,5 Millionen Euro. Maßgeblich dazu beigetragen hat das Wachstum im Einzelhandels-Segment. Dagegen hat sich das operative Ergebnis im Konzern aufgrund gestiegener Personalaufwendungen rückläufig entwickelt.