News

News

Userbefragung: Ist fleischlos gesund?

Halten Verbraucher eine vegetarische Ernährung für gesund? Deutsche sind laut einer YouGov-Erhebung geteilter Ansicht. In Indien und Marokko ist die Akzeptanz fleischloser Ernährung mit Blick auf die Gesundheit höher.

Foto: Pernod Ricard Deutschland

Pernod Ricard Deutschland: Julien Hemard folgt auf Tim Paech

Bei Pernod Ricard Deutschland tritt Julien Hemard die Nachfolge von Tim Paech als Vorsitzender der Geschäftsführung an. Seit 2020 ist Hemard als Group Sales Chief Transformation Officer tätig.

Foto: Annika List

Alnatura: Neuer Geschäftsführer für Vertrieb Märkte & Online

Bei Alnatura wird Anfang Juli Lucas Rehn in der Geschäftsführung den Bereich Vertrieb Märkte & Alnatura Super Natur Markt Online übernehmen. Er war zuvor unter anderem bei Globus tätig.

Foto: Lindt & Sprüngli

Lindt & Sprüngli: Wechsel in der Konzernleitung

Adalbert Lechner wird zum 1. Oktober 2022 die Position des CEO bei der Chocoladefabriken Lindt & Sprüngli AG übernehmen. Außerdem ergänzt Daniel Studer per 1. September die Konzernleitung als neues Mitglied.

Foto: Darbo

Darbo meldet auch in Deutschland Umsatzplus

Mit einem Umsatzplus bei Konfitüren im wichtigsten Exportmarkt Deutschland (von 13,6 Prozent) sowie insgesamt (von 6,4 Prozent) gegenüber 2020 berichtet Darbo für 2021 von einer positiven Geschäftsentwicklung.

Foto: Unternehmen

Hilfsfonds für den Fairen Handel

Zur Unterstützung kleinbäuerlicher, nachhaltig produzierender Betriebe in Entwicklungsländern in der Corona-Krise wird jetzt ein 13-Millionen-Euro-Hilfsprogramm von Fairtrade und Bundesentwicklungsministerium angeschoben.

MetroFoto: Unternehmen

Metro: Deutschland-Umsatz nahezu stabil

Im abgelaufenen Geschäftsjahr ist der Umsatz des Metro-Konzerns angesichts negativer Währungseffekte um gut 5 Prozent gesunken, während sich der Deutschland-Umsatz nur marginal rückläufig entwickelt hat.

Foto: Pixabay

Griesson de Beukelaer, L'Oreal, Obela, Markenverband, Berchtesgadener Land: Die Top-Personalien der Woche

Das Personalkarussell dreht sich in der FMCG- und Lebensmittelbranche kräftig weiter. Wir haben die wichtigsten Personalien der vergangenen sieben Tage für Sie in einer Meldung zusammengefasst - und haben dazu ein Top-Manager-Porträt im Angebot.

Lambertz Geschäftsjahr schließt mit leichtem PlusFoto: Unternehmen

Lambertz-Gruppe: Geschäftsjahr 2019/20 schließt mit leichtem Umsatzplus

Konstante Unternehmensentwicklung bei der Lambertz-Gruppe: Das Geschäftsjahr 2019/2020 wurde mit einem Umsatzzuwachs von 1,8 Prozent abgeschlossen. Überdurchschnittlich entwickelten sich die Bio-Segmente des Gebäckherstellers.

Verbraucher vertrauen dem LEHFoto: Pixabay

Corona-Krise: Verbraucher vertrauen dem LEH

Das Vertrauen in den Lebensmittelhandel ist in der Bevölkerung groß, zeigt ein Umfrage des Handelsreports Lebensmittel. Vor allem die Versorgungssicherheit wird von Kunden in Zeiten der Pandemie hoch geschätzt.

Andreas Nickenig hat GdB verlassenFoto: Unternehmen

Griesson de Beukelaer: Andreas Nickenig hat Unternehmen verlassen

Der Sprecher der Geschäftsführung von Kekshersteller Griesson de Beukelaer Andreas Nickenig hat das Unternehmen verlassen. Über die Nachfolge ist bislang nichts bekannt.

Foto: Reinhard Rosendahl, Jörg Brockstedt, Thomas Schindel, Hans-Rudolf Schulz, Unternehmen

Mit Erfolg selbstständig: Das sind Powerfrauen im LEH

Nach wie vor dominieren Männer das Bild der Selbstständigen im Lebensmittelhandel. Dabei gibt es zahlreiche Frauen, die das LEH-Geschäft erfolgreich betreiben. Die RUNDSCHAU hat fünf von ihnen besucht.

Bitburger Wernesgrüner CarlsbergFoto: Unternehmen

Bitburger verkauft Wernesgrüner an Carlsberg

Die zur Bitburger Braugruppe gehörende Wernesgrüner Brauerei wird im Rahmen einer strategischen Neuausrichtung zu Beginn des nächsten Jahres an Carlsberg Deutschland verkauft.

"Fruit Logistica" "Messe Berlin"Foto: Messe Berlin

Fruit Logistica wird auf Mai 2021 verschoben

Neuer Termin, neues Konzept, gleicher Standort. Die Fachmesse Fruit Logistica wird im kommenden Jahr im Mai anstatt im Februar in Berlin stattfinden. Für die Special Edition entwickelten die Veranstalter ein angepasstes, hybrides Messekonzept.