News

News

Axel Dahm, Bitburger BraugruppeFoto: Bitburger Braugruppe

Axel Dahm verlässt Bitburger Braugruppe

Der Geschäftsführer Marketing/Vertrieb und Strategie sowie Sprecher der Geschäftsführung der Bitburger Braugruppe, Axel Dahm, wird das Familienunternehmen im gegenseitigen Einvernehmen zum Monatsende verlassen.

Foto: adobeStock/andranik123

Schwarz Gruppe steigert Umsatz

Die Schwarz Gruppe setzt im Geschäftsjahr 2021 den Wachstumskurs über alle Geschäftsfelder hinweg fort: Der Umsatz stieg gegenüber dem Vorjahr um knapp sieben Prozent auf insgesamt 133,6 Milliarden Euro.

Foto: Eric Kemnitz/ Konsum Leipzig

Konsum Leipzig 2021 mit deutlichem Umsatzplus

Konsum Leipzig hat 2021 seinen Umsatz um 7,6 Prozent gesteigert und einen Gesamtumsatz von 170,5 Millionen Euro erzielt. Angesichts von gestörten Lieferketten und hoher Inflation will die Genossenschaft jedoch das Immobiliengeschäft ausbauen.

Foto: Julia Babilon

Das sind die Jubiläums-Sieger beim Deutschen Frucht Preis

25 Jahre Deutscher Frucht Preis - das bedeutet 25 Jahre Arbeit und Erfolg für Frische, Inspiration und neue Ideen in den Obst- und Gemüseabteilungen Deutschlands. Und eine Riesenparty im Roomers in Baden-Baden.

Foto: Reinhard Rosendahl

Obela-Marketing Direktor Christian Exner Arizaga: Angriff auf das Kühlregal

Seit 2020 soll Obela Hummus durch ein eigenes Vertriebs- und Marketingteam in den deutschen LEH gebracht werden. Mit an der Spitze: Christian Exner Arizaga.

"Rewe" "Vytal" "Mehrweg" "Salatbar"Foto: Unternehmen

Rewe startet mit Mehrwegsystem für Salatbar

In Kooperation mit dem Kölner Start-up Vytal führt Rewe in fünf Testmärkten ein pfandfreies Mehrwegsystem für die Salatbar ein. Mit den Kunststoffschalen sollen die Mengen an To-Go-Müll in Deutschland reduziert werden.

Edeka Frauen Elektro Wasserstoff Hyundai NexoFoto: Unternehmen

Edeka Frauen nutzt Wasserstoff-Fahrzeug

Im Fuhrpark von Edeka Frauen in Brunsbüttel verrichtet seit kurzem ein Elektrofahrzeug seinen Dienst, das nur mit Wasserstoff betrieben wird. Der Tankvorgang bei dem Modell aus dem Hause Hyundai dauert lediglich rund fünf Minuten.

Edeka WasserstoffFoto: Unternehmen

Edeka plant in der Logistik Einsatz von grünem Wasserstoff

Der Edeka-Verbund plant gemeinsam mit sieben regionalen Partnern, einen Feldversuch im Zusammenhang mit der Nutzung von grünem Wasserstoff zu starten. Damit soll der CO2-neutrale Antriebsstoff in der Schwerlastlogistik etabliert werden.

Kaufland Tarifbindung MitbestimmungFoto: Unternehmen

Kaufland bekennt sich zu Tarifbindung und Mitbestimmung

Im Falle einer Übernahme einzelner Real-Filialen hat Kaufland gegenüber ver.di weitreichende Absicherungen und Verbesserungen für die Beschäftigten zugesichert. Dies gab das Unternehmen heute bekannt.

Foto: Pixabay

Bonduelle, LikeMeat, Tönnies, CHEP Deutschland: Die Top-Personalien der Woche

Das Personalkarussell dreht sich in der FMCG- und Lebensmittelbranche kräftig weiter. Wir haben die wichtigsten Personalien der vergangenen sieben Tage für Sie in einer Meldung zusammengefasst.

Deutscher Brauer-Bund Bier BrauereiFoto: DBB

Deutscher Brauer-Bund befürchtet Pleitewelle

Nach Einschätzung des Deutschen Brauer-Bundes (DBB) hat die Corona-Krise massive Auswirkungen auf die deutsche Brauwirtschaft. Der Verband kritisiert dabei unzureichende Hilfen von Bund und Ländern und warnt vor einer Pleitewelle.

Zentrag FleischFoto: Zentrag

Zentrag erreicht Umsatzwachstum

Der Umsatz der Zentralgenossenschaft des Europäischen Fleischergewerbes (Zentrag) ist im letzten Jahr um 3,4 Prozent gestiegen. In den Warenbereichen haben vor allem die Segmente Fleisch (+11,1 %) und Geflügel (+3,4 %) zugelegt.

"Bargeldloses Bezahlen"Foto: Unternehmen

Drei Fakten zu Zahlungspräferenzen in der Corona-Krise

Die Corona-Krise hat dem bargeldlosen Bezahlen in Deutschland einen kräftigen Schub verliehen. Der Software-Vermittler Capterra zieht nun Bilanz und untersucht in einer Studie, inwieweit sich die Zahlungspräferenzen in stationären Geschäften durch die Krise geändert haben.

Erneute HamsterkäufeFoto: Pixabay/IFH Köln

Corona: Erneute Tendenz zu Hamsterkäufen

Rund die Hälfte der Deutschen befürchtet eine zweite Infektionswelle. Konsequenz laut dem aktuellen Consumer Check der IFH Köln: Lebensmittel und Hygieneartikel werden wieder verstärkt auf Vorrat gekauft.