News

News

Foto: Pernod Ricard Deutschland

Pernod Ricard Deutschland: Julien Hemard folgt auf Tim Paech

Bei Pernod Ricard Deutschland tritt Julien Hemard die Nachfolge von Tim Paech als Vorsitzender der Geschäftsführung an. Seit 2020 ist Hemard als Group Sales Chief Transformation Officer tätig.

Foto: Annika List

Alnatura: Neuer Geschäftsführer für Vertrieb Märkte & Online

Bei Alnatura wird Anfang Juli Lucas Rehn in der Geschäftsführung den Bereich Vertrieb Märkte & Alnatura Super Natur Markt Online übernehmen. Er war zuvor unter anderem bei Globus tätig.

Foto: Lindt & Sprüngli

Lindt & Sprüngli: Wechsel in der Konzernleitung

Adalbert Lechner wird zum 1. Oktober 2022 die Position des CEO bei der Chocoladefabriken Lindt & Sprüngli AG übernehmen. Außerdem ergänzt Daniel Studer per 1. September die Konzernleitung als neues Mitglied.

Foto: Darbo

Darbo meldet auch in Deutschland Umsatzplus

Mit einem Umsatzplus bei Konfitüren im wichtigsten Exportmarkt Deutschland (von 13,6 Prozent) sowie insgesamt (von 6,4 Prozent) gegenüber 2020 berichtet Darbo für 2021 von einer positiven Geschäftsentwicklung.

Foto: lightpoet / stock.adobe.com, Destatis

Destatis: Niedrigster Schweinebestand seit 1990

Nach vorläufigen Zahlen von Destatis wurden Anfang Mai in Deutschland 22,3 Millionen Schweine gehalten, was dem niedrigsten Schweinebestand seit 1990 entspricht.

"PHW" "Wiesenhof" "Corona"Foto: Unternehmen

Corona in Fleischbetrieben: 45 Infizierte bei Wiesenhof, tägliche Tests bei Westfleisch

Aufgrund eines Corona-Ausbruchs in einem niedersächsischen Wiesenhof-Schlachthof hatte die PHW-Gruppe Massentests veranlasst – nun ist das Ergebnis da: Von insgesamt 1.115 Produktionsmitarbeitern wurden 45 positiv auf das Coronavirus getestet. Die Branche reagiert mit täglichen Tests.

Foto: RUNDSCHAU

Umfrage: Mehrheit will kein Fleisch aus von Corona betroffener Produktion

Mehr als die Hälfte der Deutschen (56 Prozent) spricht sich dafür aus, Fleischprodukte aus Unternehmen, die von einer Häufung von COVID-19-Fällen betroffen sind, vorsorglich aus Supermarktsortimenten zu entfernen. Das ergab eine aktuelle YouGov-Umfrage.

Foto: Unternehmen

Preiskampf nach Mehrwertsteuerreduzierung: Aldi reduziert Preise um ein Prozent mehr

Die von der Bundesregierung ab 01. Juli vorgeschriebene Mehrwertsteuerreduzierung löst im LEH einen Preiskampf aus, der über das Vorziehen des Termins hinaus geht. Jetzt hat Aldi angekündigt, alle Sortimentspreise um drei Prozent zu senken.

"Fragen"Foto: Pixabay

Vier zentrale Fragen rund um Fleisch in Corona-Zeiten

Die Fleischbranche ist in diesen Tagen besonders von der Corona-Krise betroffen. Doch warum eigentlich genau diese Branche? Müssen Verbraucher nun eine Infektion über den Verzehr von Fleisch befürchten? Es folgen Antworten auf vier zentrale Fragen rund um Fleisch in Corona-Zeiten.

"Karte" "Kartenzahlung" "girocard" "EHI" "infas"Foto: D. Bechtel

Corona-Höhenflug für Kartenzahlungen hält an

Zwei neue Studien zeigen, dass die Popularität von Kartenzahlungen weiter steigt. Laut EHI Retail Institute hat die Karte bereits 2019 Marktanteile hinzugewonnen. Einer Infas Quo-Studie zufolge stieg zuletzt die Nutzung der girocard zweistellig an.

Foto: Unternehmen

Edeka Nord: Durch Selbstständige knapp ein Prozent Umsatzplus

Edeka Nord steigerte den Konzernumsatz 2019 um 0,7 Prozent auf über 3,1 Milliarden Euro. Dies sei eines der besten Ergebnisse seit zehn Jahren, so das Unternehmen.

"Corona" "Klimaanlage"Foto: Pixabay

Coronavirus bei Tönnies: Klimaanlage ist bisher übersehener Risikofaktor

Ein Hygiene-Experte hat bei einem Tönnies-Besuch einen bislang übersehenen Risikofaktor identifiziert, auf den die Corona-Infektionen in fleischverarbeitenden Betrieben zurückzuführen sein könnten: die gekühlte Umluft in Zerlegebereichen.

Foto: Unternehmen

Heute übernimmt SCP Real - 30 Märkte haben "keine tragfähige Zukunft"

Mit Wirkung zum 25. Juni 2020 ist die Real-Transaktion abgeschlossen. Der russischen SCP Group gehören nun 260 Real-Standorte, die die Metro verkauft. Kaufland und Edeka übernehmen Märkte, Verdi warnt vor Stellenabbau. Die Schwarz-Gruppe rüstet mit real.de digital auf.

"Fleisch"Foto: Unternehmen

Corona in Fleischbetrieben: Was bisher geschah

In der Fleischbranche überschlagen sich die Ereignisse rund um Corona-Ausbrüche. In der folgenden Chronologie fasst die RUNDSCHAU zusammen, was bisher im Fall Tönnies, Wiesenhof, Westfleisch und Co geschah.