News

News

Axel Dahm, Bitburger BraugruppeFoto: Bitburger Braugruppe

Axel Dahm verlässt Bitburger Braugruppe

Der Geschäftsführer Marketing/Vertrieb und Strategie sowie Sprecher der Geschäftsführung der Bitburger Braugruppe, Axel Dahm, wird das Familienunternehmen im gegenseitigen Einvernehmen zum Monatsende verlassen.

Foto: adobeStock/andranik123

Schwarz Gruppe steigert Umsatz

Die Schwarz Gruppe setzt im Geschäftsjahr 2021 den Wachstumskurs über alle Geschäftsfelder hinweg fort: Der Umsatz stieg gegenüber dem Vorjahr um knapp sieben Prozent auf insgesamt 133,6 Milliarden Euro.

Foto: Eric Kemnitz/ Konsum Leipzig

Konsum Leipzig 2021 mit deutlichem Umsatzplus

Konsum Leipzig hat 2021 seinen Umsatz um 7,6 Prozent gesteigert und einen Gesamtumsatz von 170,5 Millionen Euro erzielt. Angesichts von gestörten Lieferketten und hoher Inflation will die Genossenschaft jedoch das Immobiliengeschäft ausbauen.

Foto: Julia Babilon

Das sind die Jubiläums-Sieger beim Deutschen Frucht Preis

25 Jahre Deutscher Frucht Preis - das bedeutet 25 Jahre Arbeit und Erfolg für Frische, Inspiration und neue Ideen in den Obst- und Gemüseabteilungen Deutschlands. Und eine Riesenparty im Roomers in Baden-Baden.

Foto: Reinhard Rosendahl

Obela-Marketing Direktor Christian Exner Arizaga: Angriff auf das Kühlregal

Seit 2020 soll Obela Hummus durch ein eigenes Vertriebs- und Marketingteam in den deutschen LEH gebracht werden. Mit an der Spitze: Christian Exner Arizaga.

Foto: Aldi Süd

Aldi Süd modernisiert im Zuge der Milliarden-Investitionen auch sein Sortiment

Nachdem durch einen dpa-Bericht bekannt wurde, dass nach Aldi Nord nun auch Aldi Süd ein großes Investitionsprogramm zur Modernisierung seiner Filialen startet, nahm ein Unternehmenssprecher des Discounters aus Mülheim an der Ruhr nun ausführlicher Stellung. Er bestätigte, dass ab sofort 3,5 Milliarden Euro in den Ausbau der Filialen fließen.

Michael Durach, DeveleyFoto: A. Griesch

"Du musst immer schnell reagieren"

Längst steht das bayrische Familienunternehmen Develey nicht mehr nur für klassischen Senf. Um die Firma zukunftsfähig aufzustellen, geht Geschäftsführer Michael Durach manchmal auch ungewöhnliche Wege.

Foto: Handelshof

Udo Bernecker verstärkt Handelshof-Management

Die Handelshof-Gruppe hat ihr Management um einen vierten Geschäftsführer erweitert. Udo Bernecker rückte zum 18. Oktober ins Management. Mit ihm erweitert ein Marketingspezialist mit langjähriger Handelshof-Erfahrung die oberste Führungsetage des Handelshof-Managements.

Beim Grips&Co-Finale nicht dabei gewesen?

Die Edeka-Nachwuchskraft Alina-Kim Steffen hat 2017 das Grips&Co-Finale gewonnen. Wer nicht live dabei war, kann sich jetzt den Film zum Finale auf unserer Grips&Co-Webseite ansehen.

Foto: Aldi Süd

Aldi Süd plant Investitionen in Milliardenhöhe

Nachdem Aldi Nord im Sommer umfangreiche Investitionen angekündigt hatte, strebt nun auch Aldi Süd die Modernisierung seines Filialnetzes an. Das Investitionsvolumen liegt bei rund 3,5 Milliarden Euro.

Foto: Bünting

Bünting Gruppe verlängert Vertrag von Vorstandschef Buntz vorzeitig um fünf Jahre

Markus Buntz bleibt weitere fünf Jahre Vorstandsvorsitzender der Bünting Unternehmensgruppe: Der Aufsichtsrat verlängerte den Vertrag des 46-Jährigen vorzeitig bis 2023.

Foto: Rewe

Rewe testet Verzicht auf Knotenbeutel

Rewe will den Verbrauch der dünnen Plastiktütchen im Obst- und Gemüsesortiment senken und testet dazu über einen Zeitraum von sieben Wochen zwei alternative Ansätze in bundesweit rund 120 Märkten.

Foto: Refresco

Refresco geht für 1,6 Milliarden Euro an Investorenkonsortium

Der Getränkeabfüller Refresco hat dem Übernahmeangebot eines Investorenkonsortiums in Höhe von rund 1,6 Milliarden Euro zugestimmt. PAI Partners und British Columbia Investment Management zahlen dabei 20 Euro pro Aktie.

Foto: Metro

Metro steigert Jahresumsatz um 1,6 Prozent

Der Konzernumsatz der Metro Group nahm im abgelaufenen Geschäftsjahr um 1,6 Prozent zu, während der Umsatz bei Real um 3,1 Prozent zurückging. Die Sparte Metro Wholesale verbuchte ein Umsatzplus von 3 Prozent.