News

News

Axel Dahm, Bitburger BraugruppeFoto: Bitburger Braugruppe

Axel Dahm verlässt Bitburger Braugruppe

Der Geschäftsführer Marketing/Vertrieb und Strategie sowie Sprecher der Geschäftsführung der Bitburger Braugruppe, Axel Dahm, wird das Familienunternehmen im gegenseitigen Einvernehmen zum Monatsende verlassen.

Foto: adobeStock/andranik123

Schwarz Gruppe steigert Umsatz

Die Schwarz Gruppe setzt im Geschäftsjahr 2021 den Wachstumskurs über alle Geschäftsfelder hinweg fort: Der Umsatz stieg gegenüber dem Vorjahr um knapp sieben Prozent auf insgesamt 133,6 Milliarden Euro.

Foto: Eric Kemnitz/ Konsum Leipzig

Konsum Leipzig 2021 mit deutlichem Umsatzplus

Konsum Leipzig hat 2021 seinen Umsatz um 7,6 Prozent gesteigert und einen Gesamtumsatz von 170,5 Millionen Euro erzielt. Angesichts von gestörten Lieferketten und hoher Inflation will die Genossenschaft jedoch das Immobiliengeschäft ausbauen.

Foto: Julia Babilon

Das sind die Jubiläums-Sieger beim Deutschen Frucht Preis

25 Jahre Deutscher Frucht Preis - das bedeutet 25 Jahre Arbeit und Erfolg für Frische, Inspiration und neue Ideen in den Obst- und Gemüseabteilungen Deutschlands. Und eine Riesenparty im Roomers in Baden-Baden.

Foto: Reinhard Rosendahl

Obela-Marketing Direktor Christian Exner Arizaga: Angriff auf das Kühlregal

Seit 2020 soll Obela Hummus durch ein eigenes Vertriebs- und Marketingteam in den deutschen LEH gebracht werden. Mit an der Spitze: Christian Exner Arizaga.

Öko-Institut: TK-Produkte überzeugen mit Klimabilanz

Tiefgekühlte Produkte sind klimafreundlicher als ihr Ruf. Dies belegt jetzt eine aktuelle Studie des Öko-Instituts in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Tiefkühlinstitut. Dabei wurden die Treibhausgasemissionen von fünf Produkten über deren gesamten Produktlebensweg hinweg miteinander verglichen.

Deutsches Weintor verliert Rechtsstreit

Winzer dürfen ihren Wein künftig nicht mehr als „bekömmlich“ bewerben. Der Europäische Gerichtshof (EuGH) in Luxemburg hat heute sein Urteil im Verfahren gegen Deutsches Weintor bekanntgegeben. Die Bezeichnung der Weine der Edition Mild als „bekömmlich“ ist künftig verboten.

Globus-Chef ausgezeichnet

Thomas Bruch ist für seine unternehmerische Leistung mit dem ECR-Award ausgezeichnet worden. Der Inhaber des SB-Warenhaus- und Baumarkt-Betreibers lebe den kooperativen Gedanken entlang des gesamten Wertschöpfungsprozessses vorbildhaft vor, sagte Unilever-Chef Harry Brouwer in seiner Laudatio stellvertretend für die Jury.

Paprika-Markt: Bewegung im Spiel

Die Discounter haben den deutschen Paprika-Markt fest im Griff. Die schwindenden Margen sind ein Dorn im Auge von Produzenten und Handel. Die blasen mit neuen Konzepten zum leisen Angriff.

Top 100: Schüler bewerten Top-Arbeitgeber

Die Marktforscher von Trendence haben mit ihrem Schülerbaromter eine Rangliste der 100 beliebtesten Arbeitgeber Deutschlands aus Sicht von deutschen Schülern erstellt. Insbesondere Unternehmen aus dem Einzelhandel als auch aus der Medienbranche verzeichnen nach Angaben der Marktforscher Beliebtheitszuwächse. Die Spitzenposition unter den Lebensmitteleinzelhändlern hat das Unternehmen dm (Platz 37) inne.

Klage gegen Gigaliner

Die Bundesländer Baden-Württemberg und Schleswig-Holstein haben beim Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe Klage gegen die Probefahrten der Gigaliner eingereicht.

Store Check, Rewe, Rewe Dortmund, Rundschau, Medialog

Prestigeobjekt mit Defiziten

Mit zwei Einkaufscenter-Standorten in Dortmund und Essen will die Rewe Dortmund den Weg für ein neues City-Konzept ebnen. Ein Projekt mit Hürden.

Verbraucherinformationsgesetz tritt am 1. September in Kraft

Am 1. September tritt das erweiterte Verbraucherinformationsgesetz (VIG) in Kraft. Was Lebensmittel betrifft, müssen die zuständigen Behörden nun alle Rechtsverstöße durch Grenzwertüberschreitungen zwingend veröffentlichen, informiert das Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (BMELV).

Ahold: Mit Convenience-Stores ins Aldi-Land

Der niederländische Handelskonzern Ahold will auf dem hart umkämpften deutschen Markt Fuß fassen. Am 12. September um 8 Uhr eröffnet Ahold in Aachen die erste deutsche Filiale seiner Convenience-Store-Kette "Albert Heijn to go".