News

News

Foto: Koelnmesse

Anuga 2023 mit hohem Anmeldestand

Für die im kommenden Oktober stattfindende Anuga sind bereits über 90 Prozent der Ausstellungsfläche gebucht. Besonders starke Buchungen verzeichnen die Fachmessen Anuga Meat, Anuga Organic und Anuga Fine Food.

Foto: Foto Salzmann

Epta Deutschland: Reinhard Kern übernimmt Vertriebsleitung

Reinhard Kern ist Anfang September an die Spitze des Vertriebs von Epta Deutschland gerückt. Er tritt damit die Nachfolge von Tobias Dietz an.

Foto: AdobeStock/estradaanton

Attitude-Behavior-Gap im LEH: Was die Krise für die Nachhaltigkeit bedeutet

Die DHBW Heilbronn hat Ihre Studie zum Attitude-Behavior-Gap (Nachhaltigkeit) aus dem Jahr 2021 im Oktober 2022 wiederholt und die Studienergebnisse in einem Whitepaper veröffentlicht. Das Ergebnis: Nachhaltigkeit hat trotz der Folgen des Ukraine-Konfliktes (Inflation und Kaufzurückhaltung) an Bedeutung bei den Konsumenten kaum verloren.

Foto: Rewe Group

Rewe beendet Kooperation mit DFB

Die Rewe Group hat ihren Partnerschaftsvertrag mit dem Deutschen Fußball-Bund (DFB) nicht verlängert. Sie stellt den Vertrag ab sofort ruhend und verzichtet – angesichts der jüngsten FIFA-Aussagen – auf Werberechte.

Foto: RUNDSCHAU, Adobe Stock/Farknot Architect

Download-Artikel: Die Spirituosen-Branche fährt auf Sicht

Getrunken wird immer, heißt es. Die Frage ist nur: was? Deren Beantwortung fällt unter den aktuellen Umständen aber nicht ganz leicht. Gestellt haben wir sie trotzdem – und dabei ein differenziertes Lagebild erhalten.

Täglich bis 23 Uhr geöffnet

In Bayern müssen Händler regulär um 20 Uhr zumachen. Bei Edeka Ernst im Münchener Hauptbahnhof greift eine Ausnahmeregelung. Die Kleinfläche schließt damit eine politische Nische in der Nahversorgung.

William Verpoorten, Ein Kaffee mit..., Eierlikör, Bonn, Torsten Spuhn, Workshops, Likörwerbung, Rundschau, Medialog

„EI, EI, EI... VERPOORTEN“

William Verpoorten führt die Geschäfte des Eierlikörherstellers in fünfter Generation. Er will die Marke deutlich verjüngen – und in neue Märkte bringen. Vielleicht gibt es das Kultgetränk bald in Schweden.

Aldi Nord beschließt Modernisierung aller 2.300 Filialen in Deutschland

Es ist das größte Projekt in der Geschichte der Unternehmensgruppe Aldi Nord. Allein in Deutschland sollen alle rund 2300 Märkte modernisiert werden. Die Filialen sollen durch das Umbauprojekt mit dem Namen Aniko heller und freundlicher werden. Das Angebot vor allem bei frischer Ware wird deutlich ausgebaut. Die Gesamtinvestitionen belaufen sich auf rund 5,2 Milliarden Euro.

Laurent Boissier neuer Danone General Manager für DACH, Italien und Griechenland

Der Mopro-Konzern strukturiert seine Führungsebene in weiten Teilen Europas im Milchfrischebereich aber noch weiter um. So übernimmt Remco Louwers ab sofort die neu geschaffene Position des Country Managers für Deutschland. Zudem verantwortet Karim Chaouch neben Österreich als Country Manager auch die Geschicke der Danone Milchfrischsparte in der Schweiz.

Reckitt Benckiser verkauft Lebensmittelsparte an McCormick

Der britische Konsumgüterkonzern Reckitt Benckiser verkauft sein Lebensmittelgeschäft für 4,2 Milliarden Dollar an den US-Gewürzkonzern McCormick.

Dr. Dannheim übernimmt die Position des Geschäftsführers und CFO bei Katjes

Katjes Fassin („Katjes Deutschland“) hat bereits seit dem 1. Juni Dr. Florian Dannheim (47) als Geschäftsführer und Chief Financial Officer (CFO) verpflichtet.

Amazon Fresh startet auch in Teilen von Hamburg

Nach Berlin und Potsdam rollt Amazon sein Frische-Lieferdienst AmazonFresh nun auch in Teilen von Hamburg aus. Ab dem heutigen 19. Juli können Prime-Mitglieder in Hamburg ihren gesamten Wocheneinkauf online von Zuhause erledigen.

Gillette erreicht einstweilige Verfügung gegen Wilkinson und Edgewell

P&G (Gillette) hat am heutigen 18. Juli eine einstweilige Verfügung vor dem Landgericht Düsseldorf gegen Wilkinson Sword und die Edgewell Personal Vare Company erreicht.

Coca Cola verändert das Management seiner Verkaufsgebiete

Coca-Cola European Partners Deutschland verändert das Management seiner Verkaufsgebiete. Zum 1. August 2017 entfällt die Position „Director Field Sales“. Diese verantwortet die Steuerung der lokalen Verkaufsaktivitäten der sieben Verkaufsgebiete sowie deren regionale Geschäftsleiter. Gleichzeitig wird die Ebene der regionalen Geschäftsleiter aufgegeben.

Mehr Artikel laden

Page 317 of 531