News

News

Axel Dahm, Bitburger BraugruppeFoto: Bitburger Braugruppe

Axel Dahm verlässt Bitburger Braugruppe

Der Geschäftsführer Marketing/Vertrieb und Strategie sowie Sprecher der Geschäftsführung der Bitburger Braugruppe, Axel Dahm, wird das Familienunternehmen im gegenseitigen Einvernehmen zum Monatsende verlassen.

Foto: adobeStock/andranik123

Schwarz Gruppe steigert Umsatz

Die Schwarz Gruppe setzt im Geschäftsjahr 2021 den Wachstumskurs über alle Geschäftsfelder hinweg fort: Der Umsatz stieg gegenüber dem Vorjahr um knapp sieben Prozent auf insgesamt 133,6 Milliarden Euro.

Foto: Eric Kemnitz/ Konsum Leipzig

Konsum Leipzig 2021 mit deutlichem Umsatzplus

Konsum Leipzig hat 2021 seinen Umsatz um 7,6 Prozent gesteigert und einen Gesamtumsatz von 170,5 Millionen Euro erzielt. Angesichts von gestörten Lieferketten und hoher Inflation will die Genossenschaft jedoch das Immobiliengeschäft ausbauen.

Foto: Julia Babilon

Das sind die Jubiläums-Sieger beim Deutschen Frucht Preis

25 Jahre Deutscher Frucht Preis - das bedeutet 25 Jahre Arbeit und Erfolg für Frische, Inspiration und neue Ideen in den Obst- und Gemüseabteilungen Deutschlands. Und eine Riesenparty im Roomers in Baden-Baden.

Foto: Reinhard Rosendahl

Obela-Marketing Direktor Christian Exner Arizaga: Angriff auf das Kühlregal

Seit 2020 soll Obela Hummus durch ein eigenes Vertriebs- und Marketingteam in den deutschen LEH gebracht werden. Mit an der Spitze: Christian Exner Arizaga.

Foto: Unternehmen

Peter Peschmann neuer Geschäftsführer der Brauerei Veltins

Peter Peschmann wird technischer Geschäftsführer der Brauerei Veltins. Er übernimt die Aufgaben von Walter Bauer, der 38 Jahre für die Brauerei tätig war. Der scheidende Manager hat dem Unternehmen wesentliche Impulse gegeben.

Foto: Unternehmen

Gerolsteiner-Spitze: Nachfolge von Robert Mähler geregelt

Der Mineralwasserhersteller Gerolsteiner Brunnen hat am Donnerstag die Nachfolge von Robert Mähler, Sprecher der Geschäftsführung, bekanntgegeben. Zum 1. August 2019 wird Roel Annega (55) die Verantwortung für Strategie, Marketing, Vertrieb und International übernehmen. Robert Mähler hat im August 2018 das Unternehmen auf eigenen Wunsch verlassen.

Foto: Hans-Rudolf Schulz

Edeka Schätz in Nürnberg: Neuer Schatz für Franken

2008 hat Martin Schätz in Fürth seinen ersten Edeka-Markt übernommen. Seit Dezember führt er nun den neuen Großflächenmarkt in Nürnberg.

Foto: Unternehmen

Iglo: Gericht stoppt Nutri-Score vorläufig

Das Landgericht Hamburg hat per einstweiliger Verfügung die Kennzeichnung von Iglo-Produkten mit dem Nutri Score vorerst gestoppt. Der Schutzverband gegen Unwesen in der Wirtschaft will die Nutzung des Nährwertkennzeichens verhindern. Iglo will nun in Berufung gehen.

EdekaFoto: Unternehmen

Edeka wächst 2018 um 3,2 Prozent

Der Edeka-Verbund setzte seinen Wachstumskurs 2018 fort und baute seine führende Marktposition aus. Der Umsatz stieg auf insgesamt 53,6 Milliarden Euro (+3,2 %). Zur positiven Umsatzentwicklung trugen erneut die bundesweit rund 3.700 selbstständigen Edeka-Kaufleute bei.

Foto: Unternehmen

Frostkrone: Roman Wedel neuer Geschäftsführer

Roman Wedel ist neuer Geschäftsführer der Frostkrone Gruppe. Als CFO leitet er künftig gemeisnam mit dem geschäftsführenden Gesellschafter Frédéric Dervieux die Geschicke des Unternehmens.

Gerolsteiner Foto: Gerolsteiner Brunnen

Gerolsteiner erweitert sein Glassortiment

Der Mineralwasseranbieter Gerolsteiner erweitert sein Glassortiment um ein neues 12 x 0,75 l-Individualgebinde. Die Einführung erfolgt sortenweise und beginnt im Oktober 2019 mit dem stillen Mineralwasser Gerolsteiner Naturell.

 Bacardi Daniela NiemeyerFoto: Unternehmen

Bacardi: Sales Direktorin Niemeyer scheidet aus

Nach 18 Jahren bei Bacardi Deutschland verlässt Daniela Niemeyer das Spirituosenunternehmen, bei dem sie zuletzt als Field Sales Direktorin für die nationale Steuerung des Handels-Außendiensts verantwortlich war. Niemeyer wird künftig ihre eigene Beratungsagentur führen.

Foto: Unternehmen

Globus wächst außerhalb von Deutschland

Während die Globus-Gruppe für Deutschland im vergangenen Halbjahr lediglich ein Umsatzplus von 0,1 Prozent vermelden konnte, wuchsen die Umsätze in Russland und Tschechien deutlich.