News

News

Foto: Konsum Dresden

Konsum Dresden: Kaum mehr Umsatz, deutlicher Überschuss

2021 hat der Konsum Dresden den Rekordumsatz von 2020 leicht getoppt, den Jahresüberschuss aber sehr deutlich gesteigert. Die Investitionen liegen über denen des Vorjahres.

Foto: Georg Lukas

Edeka Wilger: Ein Ort zum Wohlfühlen

Edeka Wilger steht mit seinem Presseregal für Heimatverbundenheit und hat damit unsere Jury vollends überzeugt. Der Sieger in der Kategorie Supermarkt unseres Branchenpreises "Deutschlands bestes Presseregal" hat mit einer Fotoaktion Kunden aktiv an der Gestaltung des Regals teilhaben lassen.

Foto: Georg Lukas

Frische Center Gerdes: Modern, elegant, ein Gewinner

Modern, elegant, ein Platz zum Schmökern: Das Presseregal im Frische Center Gerdes besticht durch seine Optik. Mit gestalterischem Geschick hat der Markt den Sieg in der Kategorie Verbrauchermarkt unseres Branchenpreises "Deutschlands bestes Presseregal" für sich entschieden.

Foto: Christiane Eisler / transit

Globus Zeitz überzeugt mit einer durchdachten Presselandschaft

Das SB-Warenhaus Globus in Zeitz platziert die Presseabteilung prominent in der Mitte des Marktes. Mit ihrer durchdachten Struktur hat sie in der Kategorie SB-Warenhaus klein unseres Branchenpreises "Deutschlands bestes Presseregal" gewonnen. Dazu hat auch das Engagement der Mitarbeiter beigetragen.

Foto: Heiko Rhode

Rewe Heppenheim: Mit Ideenreichtum an die Spitze

Unser Gewinner in der Kategorie SB-Warenhaus groß ist ein alter Bekannter: Nach dem Preis für "Deutschlands bestes Presseregal" vor vier Jahren hat das Rewe Center Heppenheim den Sieg erneut für sich entschieden. Dabei haben kreative Ideen eine große Rolle gespielt.

Aldi-Süd

Diesel und Benzin bei Aldi Süd

An zehn Standorten im Großraum München, Nürnberg und Stuttgart verpachtet AldiSüd Teile der Grundstücksfläche an die FE-Trading Deutschland. Zudem plant der Discounter an den entsprechenden Standorten eine deutliche Ausweitung seiner Infrastruktur für Elektrofahrzeuge und wird Schnell-Ladestationen zur kostenlosen Nutzung zur Verfügung stellen.

E-Center in Berlin- Schöneweide

Benchmark der Zukunft

Mit dem E-Center in Berlin-Schöneweide hat die Edeka ein Vorzeigeobjekt realisiert. Der Neubau setzt Maßstäbe für die Großfläche von morgen.

aldi

Aldi Süd bündelt Kaffeeröstereien in neuer Tochter „NewCoffee“

Die beiden Aldi Süd Kaffeeröstereien in Mülheim an der Ruhr und Ketsch agieren künftig unter der eigenständigen Tochterfirma „NewCoffee“. Ziel ist es, externe Vermarktungspotenziale noch besser auszuschöpfen.

Nach erfolgreicher Ausbildung können Kaufmänner/-frauen im E-Commerce zum Beispiel Unternehmen beim Aufbau einer E-Commerce-Strategie unterstützen. Foto: Fotolia

Startschuss für E-Commerce-Kaufmann/-frau

Der Handelsverband Deutschland (HDE) hat in Düsseldorf den neuen Ausbildungsberuf Kaufmann/-frau im E-Commerce vorgestellt. Weitere Informationsveranstaltungen in ganz Deutschland werden folgen. Ausbilden können die Unternehmen den Beruf ab dem 1. August 2018. Bewerbungen bei den Unternehmen sind bereits jetzt möglich.

Foto: Reinhard Rosendahl

Tschüss, Plastik!

Meike Bergmann ist eine Powerfrau: Während andere immer noch dabei sind, über Umweltprobleme zu diskutieren, ist die Edekanerin längst dabei, eigene Lösungen zu finden. Ihre Mehrwegbox war eine voller Erfolg, in einem neuen Projekt kommt „Unverpackt“ in den Markt.

Round Table Fleisch & WurstFoto: Heiko Rhode

RUNDSCHAU Round Table Fleisch & Wurst: „Die Branche braucht Mut“

Keine leichten Zeiten für die Fleisch- und Wurstbranche. Der ewige Preisdruck hat deutliche Spuren hinterlassen. Es fehlt an der großen Gegenschlagskeule. Nischenthemen lassen hoffen – und bieten Ansätze für die Zukunft .

Foto: Annette Heines, Jörg Brockstedt, Unternehmen

Bierernst

Sind Hopfen und Malz verloren? Die andauernden Preis-Machtspiele der Big Player scheinen die Wahrnehmung der Shopper getrübt zu haben. Das spiegelt eine exklusive Befragung von PoSpulse und RUNDSCHAU wider. Wo (noch) Wertschöpfungpotenzial schlummert und warum einige den Massenmarkt für beendet erklären – eine Reise durchs Bierreich.

Tegut: Robert Schweininger wird neuer Einkaufschef

Nach dem Ausscheiden von Eloy Gut übernimmt bei Tegut ab sofort Robert Schweininger die Position des Einkaufschefs. Bisher war Schweininger in leitender Funktion bei der K&U Bäckerei tätig.

Foto: Jörg Brockstedt

Erst Blau-Gelb, jetzt Rot-Weiß

Die Hamburger Kaufmannsfamilie Glasmeyer wechselte nach 50 Jahren Edeka zur Rewe. Weil das besser zur Philosophie passt. Die ist konsequent auf Qualität ausgerichtet – bei Fleisch und Wurst gibtʼs deshalb nur Bio.