News

News

Foto: Stefan Zeitz Photography

Deutscher Frucht Preis: Noch eine Woche bis zur Siegerparty

Die Einladungen sind verschickt, alle Gewinner benachrichtigt, die Trophäen poliert: Am 25. April lädt die RUNDSCHAU zur Verleihung des Deutschen Frucht Preises nach Baden-Baden – erstmals mit YOUNGSTAR-Ehrung.

Foto: Hans-Rudolf Schulz

David Löwe, Everdrop: Nachhaltiges für die Fläche

Spülmaschinen-Tabs, WC-Reiniger und Bodylotion zum Selbstauflösen in schicken Nachfüllflaschen: David Löwe mischt mit Everdrop das WPR-Sortiment auf – und fuhr gerade den Testsieg von Stiftung Warentest ein.

Foto: Henkell Freixenet

Henkell Freixenet steigert Umsatz um 4,1 Prozent

Für das Geschäftsjahr 2023 vermeldet Henkell Freixenet, die Sekt-, Wein- und Spirituosen-Sparte der Geschwister Oetker Beteiligungen KG, einen Umsatz von 1,23 Milliarden Euro. Dies entspricht einem Umsatzzuwachs von 4,1 Prozent im Vergleich zum Vorjahr.

Foto: AdobeStock/monticellllo

Studie: Jeder Zweite kauft mit Händler-App mehr

Jeder zweite Kunde, der die App eines Einzelhändlers nutzt, kauft nicht nur häufiger, sondern auch mehr ein. Weitere Insights liefert die Händler-App-Studie der Unternehmensberatung Simon-Kucher.

Foto: AdobeStock/Reddogs; Grafik: IVH/ZZF

Heimtiermarkt: Erstmals mehr als sieben Milliarden Euro Umsatz

Die deutsche Heimtierbranche entwickelt weiterhin positiv: 2023 wurde ein Gesamtumsatz von rund 7,1 Milliarden Euro erzielt, davon im Fach- und Lebensmitteleinzelhandel mehr als 5,6 Milliarden Euro, ein Plus von 9,5 Prozent.

Foto: AdobeStock/natara

Resilient. Cool. Bio!

Ein Novum für die Biofach: Die Nürnberger Weltleitmesse für Bio-Lebensmittel findet erstmals in einem Sommermonat statt. Die Vorschau auf die Trendthemen und aktuellen Entwicklungen in der Bio-Welt.

Foto: AdobeStock/Pasko Maksim

Özdemir: "Verbraucher wollen wissen, wo ihr Essen herkommt"

Landwirtschaftsminister Cem Özdemir setzt sich in Brüssel für mehr Transparenz bei der Herkunftsbezeichnung von Lebensmitteln ein. Außerdem legte er der EU-Kommission heute den GAP-Strategieplan mit neuen Förderschwerpunkten für den Ökolandbau vor.

Foto: J.J. Darboven

Darboven unter neuer Geschäftsführung

Philipp Guht hat zum 1. Februar die Geschäftsführung für den Vertriebsbereich LEH beim Hamburger Kaffeeröster J.J. Darboven übernommen. Vorgänger Helmut Göss bleibt bis Mai im Unternehmen.

Foto: Nicky Hellfritzsch/ Rotkäppchen

Rotkäppchen-Mumm wird 100 – mit solider Jahresbilanz 2021

Rotkäppchen-Mumm meldet für das Jahr 2021 eine solide Geschäftsentwicklung, der Gesamtumsatz lag mit 1,2 Milliarden Euro auf Vorjahresniveau. Zudem feiert die Marke Mumm dieses Jahr ihren 100. Geburtstag.

Foto: Gerolsteiner Brunnen

Gerolsteiner meldet leichten Umsatz- und Absatzrückgang

Gerolsteiner hat im vergangenen Jahr einen Umsatz- und Absatzrückgang von jeweils rund 2 Prozent ausgewiesen. Im Bereich Mineralwasser ist der Mineralbrunnen allerdings gegen den Trend der Branche gewachsen.

Foto: ©Jag_cz - stock.adobe.com

Sommer-Spirituosen: Spritziger Genuss

Um auch in diesem Sommer die angesagtesten Spirituosen vorrätig zu haben, empfiehlt es sich, schon jetzt nach dem passenden Sortimentsmix Ausschau zu halten. Wir zeigen, welche Gins, Whiskys, Rums und Co. in keinem LEH-Regal fehlen sollten.

Foto: Emmanuele Contini, Jaclyn Locke, Jule Felice Frommelt, Martini, Thomas Lorenz

Achtsames Trinken: Genuss statt Wirkung

Die Konsumenten achten zunehmend darauf, welchen und wie viel Alkohol sie zu sich nehmen. Daraus hat sich die Bewegung des achtsamen Trinkens entwickelt. Produzenten sind immer mehr gefragt, dem Wunsch der Kunden nach gesünderen, natürlicheren Produkten nachzukommen.

Foto: Dennree

Dennree Gruppe mit leichtem Umsatzplus

Die Dennree Gruppe hat das Geschäftsjahr 2021 mit einem Umsatzplus von 1,4 Prozent abgeschlossen. An ihre Mitarbeiter hat die auf den Biofachhandel spezialisierte Unternehmensgruppe Sonderzahlungen in Höhe von rund 10 Millionen Euro ausgeschüttet.

Foto: Hans-Rudolf Schulz

Bio-Markt wächst um knapp sechs Prozent

Bio bleibt weiter auf Kurs: 15,57 Milliarden Euro gaben die Deutschen 2021 für Bio-Waren aus, ein Plus von 5,8 Prozent. Treibende Kraft der Entwicklung ist der LEH, Discounter legen gegenüber dem Vorjahr wieder zu.

Mehr Artikel laden

Seite 106 von 595