News

News

Axel Dahm, Bitburger BraugruppeFoto: Bitburger Braugruppe

Axel Dahm verlässt Bitburger Braugruppe

Der Geschäftsführer Marketing/Vertrieb und Strategie sowie Sprecher der Geschäftsführung der Bitburger Braugruppe, Axel Dahm, wird das Familienunternehmen im gegenseitigen Einvernehmen zum Monatsende verlassen.

Foto: adobeStock/andranik123

Schwarz Gruppe steigert Umsatz

Die Schwarz Gruppe setzt im Geschäftsjahr 2021 den Wachstumskurs über alle Geschäftsfelder hinweg fort: Der Umsatz stieg gegenüber dem Vorjahr um knapp sieben Prozent auf insgesamt 133,6 Milliarden Euro.

Foto: Eric Kemnitz/ Konsum Leipzig

Konsum Leipzig 2021 mit deutlichem Umsatzplus

Konsum Leipzig hat 2021 seinen Umsatz um 7,6 Prozent gesteigert und einen Gesamtumsatz von 170,5 Millionen Euro erzielt. Angesichts von gestörten Lieferketten und hoher Inflation will die Genossenschaft jedoch das Immobiliengeschäft ausbauen.

Foto: Julia Babilon

Das sind die Jubiläums-Sieger beim Deutschen Frucht Preis

25 Jahre Deutscher Frucht Preis - das bedeutet 25 Jahre Arbeit und Erfolg für Frische, Inspiration und neue Ideen in den Obst- und Gemüseabteilungen Deutschlands. Und eine Riesenparty im Roomers in Baden-Baden.

Foto: Reinhard Rosendahl

Obela-Marketing Direktor Christian Exner Arizaga: Angriff auf das Kühlregal

Seit 2020 soll Obela Hummus durch ein eigenes Vertriebs- und Marketingteam in den deutschen LEH gebracht werden. Mit an der Spitze: Christian Exner Arizaga.

"Mintel"Foto: Unternehmen

Mintel-Report: 3 globale Trends für 2030

Das Bewusstsein für Nachhaltigkeit wächst rasant. Verbraucher ernähren sich immer pflanzenbasierter und Unternehmen ringen um ressourcenschonende, innovative Ideen, mit denen sie bei Verbrauchern punkten können. Das Marktforschungsunternehmen Mintel hat nun drei globale Lebensmittel- & Getränke-Trends zusammengefasst, die die Branche in zehn Jahren besonders umtreiben werden.

Foto: mk

Coronavirus: Verunsicherung, keine Importstopps bei O&G

Kurz vor dem Start der Fruit Logistica wächst angesichts der Coronavirus-Ausbreitung die Verunsicherung in der Branche. Während ein großer russischer Lebensmittelhändler Fruchteinfuhren aus China gestoppt hat, importieren Rewe und Aldi Nord und -Süd weiter.

"Bauernproteste"Foto: RUNDSCHAU

Spitzentreffen: UTP-Richtlinie wird zeitnah umgesetzt

Beim heutigen Spitzentreffen im Kanzleramt haben die beteiligten Akteure beschlossen, die europäische Richtlinie gegen unlautere Handelspraktiken zeitnah eins-zu-eins in nationales Recht umzusetzen. Auch eine Meldestelle für unlautere Handelspraktiken und Dumpingpreise soll eingerichtet werden.

"Angela Merkel"Foto: Bundesregierung

Spitzentreffen im Kanzleramt: Merkel will faire Bedingungen für alle Akteure

Heute ist es soweit: Bundeskanzlerin Angela Merkel, Bundesernährungsministerin Julia Klöckner und Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier versammeln sich mit Vertretern der Ernährungsindustrie und des Lebensmittelhandels – darunter Spitzen von Aldi, Edeka, Rewe und Lidl - im Kanzleramt, um über die Zukunft der Lebensmittelpreise in Deutschland zu sprechen.

VdF Apfelsaftmenge Foto: Unternehmen

VdF: Niedrigste Apfelsaftmenge seit 1991 gekeltert

Laut dem Verband der deutschen Fruchtsaft-Industrie (VdF) ist die sehr schwache Streuobsternte im vergangenen Jahr für die niedrigste in Deutschland produzierte Apfelsaftmenge (262 Millionen Liter) seit 1991 verantwortlich. In der Folge haben sich die Preise für Apfelsaft erhöht, vor allem im Bio-Segment.

"HDE"Foto: Unternehmen

HDE-Prognose für 2020: Umsatzplus von 2,5 Prozent

Gute Aussichten für den Einzelhandel: Der Handelsverband Deutschland (HDE) prognostiziert für 2020 ein Umsatzplus von 2,5 Prozent. Vor allem der Online-Handel gilt als Wachstumstreiber. Auch im Bereich der Fast Moving Consumer Goods, zu denen Lebensmittel gehören, wächst die Bedeutung des Online-Geschäfts.

Kaufland TierwohlFoto: Unternehmen

Kaufland bietet bundesweit Hähnchen aus besonders tierwohlgerechter Haltung an

Ab Ende nächster Woche bietet Kaufland in allen Filialen Hähnchen und Hähnchenprodukte der Haltungsform Stufe 3 an, wobei die entsprechenden Produkte zusätzlich aus Freilandhaltung stammen. In dem neuen Angebot sieht das Unternehmen einen weiteren Schritt zu mehr Tierwohl.

Foto: Unternehmen

Mestemacher: Rekordumsatz und neues Leitungsteam

Die Mestemacher-Gruppe meldet für das vergangenen Geschäftsjahr bei einem Umsatzplus von 1,9 Prozent einen Rekordumsatz und installiert als Leitungsgremium eine Mestemacher Management GmbH. Das gab das Unternehmen im Vorfeld der heute stattfindenden Jahrespressekonferenz bekannt.

Foto: Unternehmen

Aldi-Manager Brose wird Vertriebschef bei Penny

Zum 1. März 2020 steigt Marcus Brose bei Penny ein und soll zum 1. Juli die Position des Geschäftsführers Vertrieb bei Penny Deutschland übernehmen. Brose war zuletzt für Aldi Nord tätig.