News

News

Foto: Pernod Ricard Deutschland

Pernod Ricard Deutschland: Julien Hemard folgt auf Tim Paech

Bei Pernod Ricard Deutschland tritt Julien Hemard die Nachfolge von Tim Paech als Vorsitzender der Geschäftsführung an. Seit 2020 ist Hemard als Group Sales Chief Transformation Officer tätig.

Foto: Annika List

Alnatura: Neuer Geschäftsführer für Vertrieb Märkte & Online

Bei Alnatura wird Anfang Juli Lucas Rehn in der Geschäftsführung den Bereich Vertrieb Märkte & Alnatura Super Natur Markt Online übernehmen. Er war zuvor unter anderem bei Globus tätig.

Foto: Lindt & Sprüngli

Lindt & Sprüngli: Wechsel in der Konzernleitung

Adalbert Lechner wird zum 1. Oktober 2022 die Position des CEO bei der Chocoladefabriken Lindt & Sprüngli AG übernehmen. Außerdem ergänzt Daniel Studer per 1. September die Konzernleitung als neues Mitglied.

Foto: Darbo

Darbo meldet auch in Deutschland Umsatzplus

Mit einem Umsatzplus bei Konfitüren im wichtigsten Exportmarkt Deutschland (von 13,6 Prozent) sowie insgesamt (von 6,4 Prozent) gegenüber 2020 berichtet Darbo für 2021 von einer positiven Geschäftsentwicklung.

Foto: lightpoet / stock.adobe.com, Destatis

Destatis: Niedrigster Schweinebestand seit 1990

Nach vorläufigen Zahlen von Destatis wurden Anfang Mai in Deutschland 22,3 Millionen Schweine gehalten, was dem niedrigsten Schweinebestand seit 1990 entspricht.

Dr. Oetker wächst langsamer

Die Dr. Oetker GmbH hat im Geschäftsjahr 2013 ihren Umsatz um 3,9 Prozent auf 2,14 Mrd. Euro (Vorjahr: 2,09 Mrd. Euro) gesteigert. Damit bleibt der Geschäftszweig für TK-Pizzen, Nährmittel und Desserts deutlich hinter dem Vorjahr zurück, als das Umsatzplus noch mehr als 7 Prozent betrug. Im Heimatmarkt konnten die Bielefelder den Umsatz um 2,4 Prozent steigern, was auch dem Pizzaburger zu verdanken war.

Rewe Group: Neuaufstellung im Frische-Einkauf

Guido Siebenmorgen, seit 14 Jahren Leiter Strategischer Einkauf Frische und Produktion, geht auf eigenen Wunsch noch in diesem Jahr in den Vorruhestand. Seine Aufgaben übernehmen ab 1. Juni 2014 die bisherigen Bereichsleiter Eugenio Guidoccio und Dirk Höfer als Geschäftsbereichsleiter.

Intermessen abgesagt

Die Frischemessen InterMopro, InterCool und InterMeat werden in diesem Jahr nicht stattfinden. Das gaben die Organisatoren heute bekannt. Die ursprünglich vom 21. bis 23. September 2014 in Düsseldorf geplanten Messen wurden heute kurzfristig abgesagt.

Real: Modernisierung von 30 Standorten abgeschlossen

Real hat den Umbau von bundesweit 30 Filialen fertiggestellt. Die betroffenen Flächen wurden nach dem neuen Konzept des im Herbst 2013 eröffneten Real-Standortes in Essen umgestellt. Der Roll-Out des Marktkonzeptes ist ein weiterer Baustein um die schwächelnde SB-Warenhaus-Tochter der Metro wieder auf Erfolgskurs zu bringen.

Francesco Fattori wird neuer Chef von Iglo Deutschland

Francesco Fattori übernimmt den Vorsitz der Geschäftsführung von Iglo Deutschland. Er tritt seine Position am 7. April an und ist Nachfolger von Martina Sandrock, die das Unternehmen Mitte März verlassen hatte.

Rewe Group: Neues Logistikzentrum für Obst und Gemüse

Die Rewe Group hat ein neues Logistikzentrum in Leipzig eingeweiht. Das Kopflager wurde speziell für den Umschlag und die Auslieferung von frischem Obst und Gemüse an die Regionallager der Rewe errichtet.

Bierbrauer erhalten weitere Geldbußen

Das Bundeskartellamt hat weitere Geldbußen wegen verbotener Preisabsprachen bei Bier in Höhe von insgesamt 231,2 Millionen Euro gegen die Unternehmen Carlsberg, Radeberger, die Privat-Brauerei Bolten, die Erzquell Brauerei Bielstein Haas & Co., den Cölner Hofbräu P. Josef Früh, die Privat-Brauerei Gaffel Becker & Co. und den Verband Rheinisch-Westfälischer Brauereien sowie gegen sieben persönlich Verantwortliche verhängt.

Wechsel an der Reemtsma-Spitze

Luc Hyvernat wird neuer General Manager für Reemtsma Deutschland und Schweiz. Er folgt damit auf die Position von Marcus T.R. Schmidt. Dieser wird zum Global Brand Director in das Imperial-Headquarter nach Bristol berufen. Das teilt das Tabakunternehmen heute mit.

Renate Künast

„Der Kunde ist nicht blöd“

Damit nicht noch mehr Massen-Einheitsfood auf den Tisch kommt, will Renate Künast Hersteller und Handel zu mehr Transparenz drängen. Aber auch auf der anderen Seite sieht die Ex-Agrarministerin noch ein Bewusstseinsdefizit: beim Verbraucher.