News

News

Foto: AdobeStock/Iryna Melnyk

Frühstück verstärkt im Konsumenten-Fokus

Ausgedehnte Morgenmahlzeiten haben an Bedeutung gewonnen, zeigt eine exklusive Umfrage von YouGov für die RUNDSCHAU. Vor allem die Altersgruppe der 18- bis 34-Jährigen greifen dann gerne nach zuckerreduzierten, Bio- und veganen Produkten.

Foto: Interstore Schweitzer

Tiefkühltagung auf Wendekurs

Mit einer Zukunftswerkstatt zu Nachhaltigkeitsthemen will das Deutsche Tiefkühlinstitut (dti) Unternehmen unterstützen. "Wir müssen schneller an der Veränderung arbeiten", so Geschäftsführerin Sabine Eichner bei der Tiefkühltagung in Berlin.

Foto: UGW

POS-Marketing-Report 2022: Promotion am PoS

Die Branche generell und im Speziellen die Vermarktung am POS haben sich coronabedingt erheblich verändert. Was ist derzeit angesagt bei der Vermarktung am PoS? Das lesen Sie im POS-Marketing-Report 2022.

Foto: www.fotovaiz.com

Asahi Brands Germany: Wechsel an der Spitze

Anfang Juli tritt Jan Krafka bei Asahi Brands Germany die Position des Country Director an. Er folgt auf Richard Heerink, der das Unternehmen seit 2017 leitet.

Foto: Adobe Stock/nazar12

Geschützte Originale aus Baden-Württemberg

Ob Schwarzwälder Schinken, Schwäbische Spätzle oder Filderkraut – Baden-Württemberg ist die Heimat vieler bekannter und beliebter landestypischer Spezialitäten. Sie prägen Baden-Württembergs Image als Genießerland.

Loacker gibt in Asien weiter Gas

Der Südtiroler Schokoladenwarenhersteller Loacker hat seinen Umsatz im Geschäftsjahr 2014 um sechs Prozent auf 271 Mio. Euro gesteigert. Einem leichten Rückgang im krisengeschüttelten Heimatmarkt Italien standen gute Geschäfte im Mittleren Osten und Asien gegenüber. In Deutschland hat sich der Umsatz ebenfalls positiv entwickelt.

Friesland-Campina-Chef wechselt in die Bier-Branche

Cees’t Hart übernimmt zum 15. Juni 2015 das Amt des Präsidenten und CEO der dänischen Brauereigruppe Carlsberg. Hart ist derzeit noch CEO des niederländischen Molkereiunternehmens Royal Friesland Campina.

Edeka Südwest: Huber folgt Rissel

Der Aufsichtsrat der Edeka Südwest hat den Geschäftsführer Rainer Huber (Foto), mit Wirkung zum 1. Juli 2015 zum neuen Sprecher der Geschäftsführung der Edeka Südwest bestellt. Der 47-Jährige wird damit Nachfolger von Direktor Harald Rissel, der gleichzeitig den Ruhestand antritt.

Kartellhüter erteilen Edeka eine Absage

Viel war in den vergangenen Wochen darüber spekuliert worden, wie das Bundeskartellamt die geplante Übernahme der Tengelmann-Märkte durch die Edeka bewerten würde. Kurz vor Ablauf der abschließenden Entscheidung haben die Bonner nun Klarheit geschafen – und erteilen dem Plan eine Absage.

Deutsche See baut Online-Lieferservice aus

Die Deutsche See baut ihren E-Commerce-Lieferservice für Frischfisch weiter aus. Neben den bereits verfügbaren Gebieten Berlin und Stuttgart beliefert die Fischmanufaktur ab sofort auch die Region Rhein-Main. Weitere Standorte sollen 2015 folgen.

Fleischproduktion erreicht neuen Höchststand

Im letzten Jahr wurde in Deutschland so viel Fleisch produziert wie nie zuvor. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) mitteilt, wurden insgesamt 8,2 Mio. Tonnen Fleisch erzeugt. Das waren 1,3 Prozent oder knapp 103.000 Tonnen mehr als 2013. Einen entscheidenden Anteil daran hatte die Geflügelfleischerzeugung.

Philip Morris: Axel Schwenn wird neuer Sales-Director

Der Zigarettenhersteller Philip Morris hat Axel Schwenn zum 1. April 2015 zum Director Sales Germany ernannt. Er folgt auf Markus Essing, der ab sofort im Auftrag von Philip Morris International als General Manager die Geschäfte von Nicocigs in UK und Irland verantwortet. Nachfolger von Axel Schwenn wird Thorsten Scheib.

Wrigley: Laurence Etienne wird neue Deutschland-Chefin

Laurence Etienne wird zum 1. März neuer General Manager Wrigley für Deutschland und Österreich. Die 42-Jährige gebürtige Französin war seit 2012 als General Manager für die Länder Frankreich und Belgien verantwortlich.

Gerolsteiner steigert Umsatz um fünf Prozent

Der Gerolsteiner Brunnen hat im letzten Jahr seinen Wachstumskurs fortgesetzt. Mit Mineralwasser und mineralwasserbasierten Erfrischungsgetränken steigerte das Unternehmen seinen Gesamt-Nettowarenumsatz um fünf Prozent auf 235,3 Mio. Euro.