News

News

Foto: Pernod Ricard Deutschland

Pernod Ricard Deutschland: Julien Hemard folgt auf Tim Paech

Bei Pernod Ricard Deutschland tritt Julien Hemard die Nachfolge von Tim Paech als Vorsitzender der Geschäftsführung an. Seit 2020 ist Hemard als Group Sales Chief Transformation Officer tätig.

Foto: Annika List

Alnatura: Neuer Geschäftsführer für Vertrieb Märkte & Online

Bei Alnatura wird Anfang Juli Lucas Rehn in der Geschäftsführung den Bereich Vertrieb Märkte & Alnatura Super Natur Markt Online übernehmen. Er war zuvor unter anderem bei Globus tätig.

Foto: Lindt & Sprüngli

Lindt & Sprüngli: Wechsel in der Konzernleitung

Adalbert Lechner wird zum 1. Oktober 2022 die Position des CEO bei der Chocoladefabriken Lindt & Sprüngli AG übernehmen. Außerdem ergänzt Daniel Studer per 1. September die Konzernleitung als neues Mitglied.

Foto: Darbo

Darbo meldet auch in Deutschland Umsatzplus

Mit einem Umsatzplus bei Konfitüren im wichtigsten Exportmarkt Deutschland (von 13,6 Prozent) sowie insgesamt (von 6,4 Prozent) gegenüber 2020 berichtet Darbo für 2021 von einer positiven Geschäftsentwicklung.

Foto: lightpoet / stock.adobe.com, Destatis

Destatis: Niedrigster Schweinebestand seit 1990

Nach vorläufigen Zahlen von Destatis wurden Anfang Mai in Deutschland 22,3 Millionen Schweine gehalten, was dem niedrigsten Schweinebestand seit 1990 entspricht.

Kontaktloses BezahlenFoto: Unternehmen

Bargeldloses Bezahlen: 70 Prozent der Transaktionen im LEH kontaktlos

Das kontaktlose Bezahlen ist in der DACH-Region in den vergangenen Monaten bei Kunden immer häufiger genutzt worden und hat sich inzwischen etabliert. Dies ergab eine Auswertung des Payment-Dienstleisters Concardis.

Paulaner Mönchshof Chiemseer Fürstenberg Foto: Unternehmen

Paulaner profitiert von Absatzplus bei Mönchshof und Chiemseer

Angesichts von Absatzsteigerungen bei den Marken Mönchshof, Chiemseer, Fürstenberg und Paulaner Spezi hat die Paulaner Brauerei Gruppe das abgelaufene Geschäftsjahr mit einem Umsatz- und Ergebnisplus abgeschlossen.

Foto: Unternehmen

Amazon liefert Lebensmittel kostenfrei am gleichen Tag

Im Großraum London liefert Amazon Fresh nun Lebensmittel am Tag der Bestellung - kostenfrei ab einer Bonsumme von 40 Pfund. Der Onlineriese verschärft die Konkurrenz zum LEH in einer Zeit, in der E-Food in Großbritannien boomt.

"corona" "maskenpflicht" "norwegen" "covid19" "Supermarkt"Foto: Rundschau

Einkaufen ohne Maske und Plexiglas? In Norwegen geht das (noch)

Keine Masken weit und breit im Supermarkt, kein Spuckschutz an den Kassen: Einkaufen in Norwegen. Die Zahl der Neuinfektionen ist dort so gering, dass auf viele Präventionsmaßnahmen verzichtet wird. Das könnte sich jedoch ändern.

"Kaufland" "Infarm" "Kräuter"Foto: Unternehmen

Kaufland startet mit Kräuteranbau in eigenen Filialen

Kaufland kooperiert mit dem Berliner Farmingnetzwerk Infarm, um ab sofort Kräuter in den eigenen Filialen anzubauen. Den Start macht die Filiale in Neckarsulm, weitere Standorte sollen folgen.

Apetito knackt Milliarden-MarkeFoto: Unternehmen

Apetito-Umsatz knackt Milliarden-Marke

Premiere in der Unternehmensgeschichte: Für die Apetito Firmengruppe endete das Geschäftsjahr 2019 erstmals mit einem Umsatz von über einer Milliarde Euro.

EHI Diebstahl Inventurdifferenzen Foto: Unternehmen

EHI-Studie: Schäden durch Ladendiebstahl gestiegen

Rund 3,8 Milliarden Euro sind dem deutschen Handel im vergangenen Jahr durch Diebstahl entgangen. Dies zeigt eine Studie des EHI Retail Institute. Insgesamt beliefen sich die Inventurdifferenzen auf 4,4 Milliarden Euro.

Foto: Unternehmen

Nach Ausbruch bei Gurkenernte: Bayern plant schärfere Kontrollen und mehr Tests

Nachdem 174 Erntehelfer auf einem Gemüsebetrieb in Niederbayern positiv auf Corona getestet worde sind, will Bayerns Ministerpräsident Söder nun die Kontrollen verstärken, mehr testen und die Bußgelder deutlich erhöhen.

Hassia klimaneutralFoto: Unternehmen

Hassia produziert jetzt klimaneutral

Der Hassia-Standort Bad Vilbel hat seinen CO2-Fußabdruck seit 2013 halbiert, womit der Getränkekonzern dort nun klimaneutral produziert. Unvermeidbare Emissionen würden durch zertifizierte Klimaschutzprojekte ausgeglichen.