News

News

Foto: Borkumfoto/ Reinhold Grigoleit

Selbständige Händler: Markant Markt auf Borkum

30 Kilometer vom Festland entfernt liegt die größte Ostfriesische Insel Borkum. Auf der beliebten Urlauberinsel betreibt Detlef Perner seinen Markant Markt und hat hierfür sein ganz eigenes Erfolgsrezept gefunden.

Axel Dahm, Bitburger BraugruppeFoto: Bitburger Braugruppe

Axel Dahm verlässt Bitburger Braugruppe

Der Geschäftsführer Marketing/Vertrieb und Strategie sowie Sprecher der Geschäftsführung der Bitburger Braugruppe, Axel Dahm, wird das Familienunternehmen im gegenseitigen Einvernehmen zum Monatsende verlassen.

Foto: adobeStock/andranik123

Schwarz Gruppe steigert Umsatz

Die Schwarz Gruppe setzt im Geschäftsjahr 2021 den Wachstumskurs über alle Geschäftsfelder hinweg fort: Der Umsatz stieg gegenüber dem Vorjahr um knapp sieben Prozent auf insgesamt 133,6 Milliarden Euro.

Foto: Eric Kemnitz/ Konsum Leipzig

Konsum Leipzig 2021 mit deutlichem Umsatzplus

Konsum Leipzig hat 2021 seinen Umsatz um 7,6 Prozent gesteigert und einen Gesamtumsatz von 170,5 Millionen Euro erzielt. Angesichts von gestörten Lieferketten und hoher Inflation will die Genossenschaft jedoch das Immobiliengeschäft ausbauen.

Foto: Julia Babilon

Das sind die Jubiläums-Sieger beim Deutschen Frucht Preis

25 Jahre Deutscher Frucht Preis - das bedeutet 25 Jahre Arbeit und Erfolg für Frische, Inspiration und neue Ideen in den Obst- und Gemüseabteilungen Deutschlands. Und eine Riesenparty im Roomers in Baden-Baden.

Hardenberg-Wilthen baut Vertrieb aus

Das Spirituosenunternehmen Hardenberg-Wilthen nimmt weitere Drittmarken in seinen Vertrieb auf. Ab sofort werden auch die sibirischen Vodkas Baikal und Baikal Ice (Jupiter Group), Greenall’s Gin und Opihr Gin (beide Quintessential Brands) vertrieben. Das teilte das Unternehmen mit.

Reemtsma passt Preise und Packungsinhalte an

Der Zigarettenhersteller Reemtsma passt Ende Februar die Packungsinhalte bei seinen Hauptmarken an den gesetzlichen Mindestinhalt von 20 Zigaretten an. In einem zweiten Schritt werden Mitte März die Kleinverkaufspreise der Hauptmarken in den Bereichen Zigarette und Feinschnitt angepasst.

Beam Suntory: Fischer Appelt übernimmt PR für alle Marken

Die Werbeagentur Fischer Appelt hat zum 1. Februar die PR-Arbeit des japanisch-amerikanischen Spirituosenherstellers Beam Suntory für alle Marken übernommen. Neben den Bourbons und Irish Whiskeys, die bislang schon Aufgabenbereich von Fischer Appelt gehörten, kommen nun die Marken Laphroaig, Bowmore, The Ardmore und Auchentoshan hinzu.

Merz Consumer Care: Neuer Vertriebsdirektor

Pharma-Hersteller Merz Consumer Care hat einen neuen Vertriebsdirektor: Steven Potschull hat diese Aufgabe zum 18. Januar übernommen. Er war zuletzt bei Colgate-Palmolive für den Vertrieb für die Drogeriemärkte verantwortlich.

ISM 2016: Besucherplus von 4 Prozent

Für die ISM kamen in diesem Jahr rund 38.500 Fachbesucher aus 146 Ländern nach Köln, 67 Prozent davon kamen aus dem Ausland. Dies bedeutet ein Besucherplus von 4 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Insgesamt 1.601 Anbieter (+4,5 %) aus 65 Ländern stellten ihre Produkte auf der weltweit größten Messe für Süßwaren und Snacks vor.

Neumarkter Lammsbräu wächst mit Wasser

Der Bio-Getränkehersteller Neumarkter Lammsbräu konnte im Geschäftsjahr 2015 zulegen: Das Unternehmen steigerte den Umsatz um gut 7,8 Prozent auf 20,5 Millionen Euro (2014: 19 Mio. Euro). Die Oberpfälzer Brauerei setzte gut 193.000 HektoliterGetränke um - das entspricht einem Plus von 11 Prozent.

Rewe will Ministererlaubnis gerichtlich stoppen

Die Übernahme von Kaiser’s Tengelmann durch die Edeka ist trotz der Ministererlaubnis noch nicht in trockenen Tüchern. Rewe hält die Zustimmung durch Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel für rechtswidrig - und will juristisch dagegen vorgehen.

Kaufland integriert Osteuropa-Beschaffung in die EMD

Kaufland bündelt künftig Teile der Warenbeschaffung für Osteuropa in der europäischen Verbundgruppe European Marketing Distribution (EMD).

Mestemacher: Vorsichtige Planung für 2016

Die Großbäckerei Mestemacher hat mit ihren deutschen Tochtergesellschaften im abgelaufenen Geschäftsjahr 2015 rund 151 Mio. Euro Umsatz (2014: 145 Mio. Euro) erwirtschaftet. Gegenüber dem Vorjahr konnten die Erlöse um 4,1 Prozent gesteigert werden. Für das Jahr 2016 plant die Gruppe ebenfalls ein leichtes Wachstum. Die Investitionsaktivitäten sollen aber erneut steigen.