News

News

Foto: Konsum Dresden

Konsum Dresden: Kaum mehr Umsatz, deutlicher Überschuss

2021 hat der Konsum Dresden den Rekordumsatz von 2020 leicht getoppt, den Jahresüberschuss aber sehr deutlich gesteigert. Die Investitionen liegen über denen des Vorjahres.

Foto: Georg Lukas

Edeka Wilger: Ein Ort zum Wohlfühlen

Edeka Wilger steht mit seinem Presseregal für Heimatverbundenheit und hat damit unsere Jury vollends überzeugt. Der Sieger in der Kategorie Supermarkt unseres Branchenpreises "Deutschlands bestes Presseregal" hat mit einer Fotoaktion Kunden aktiv an der Gestaltung des Regals teilhaben lassen.

Foto: Georg Lukas

Frische Center Gerdes: Modern, elegant, ein Gewinner

Modern, elegant, ein Platz zum Schmökern: Das Presseregal im Frische Center Gerdes besticht durch seine Optik. Mit gestalterischem Geschick hat der Markt den Sieg in der Kategorie Verbrauchermarkt unseres Branchenpreises "Deutschlands bestes Presseregal" für sich entschieden.

Foto: Christiane Eisler / transit

Globus Zeitz überzeugt mit einer durchdachten Presselandschaft

Das SB-Warenhaus Globus in Zeitz platziert die Presseabteilung prominent in der Mitte des Marktes. Mit ihrer durchdachten Struktur hat sie in der Kategorie SB-Warenhaus klein unseres Branchenpreises "Deutschlands bestes Presseregal" gewonnen. Dazu hat auch das Engagement der Mitarbeiter beigetragen.

Foto: Heiko Rhode

Rewe Heppenheim: Mit Ideenreichtum an die Spitze

Unser Gewinner in der Kategorie SB-Warenhaus groß ist ein alter Bekannter: Nach dem Preis für "Deutschlands bestes Presseregal" vor vier Jahren hat das Rewe Center Heppenheim den Sieg erneut für sich entschieden. Dabei haben kreative Ideen eine große Rolle gespielt.

Vier Sterne für Neuwieder Food Hotel

Das Food Hotel Neuwied hat von der DEHOGA die Klassifizierung als Vier-Sterne-Hotel erhalten. Das Food Hotel sei ein Aushängeschild für Neuwied und trage dazu bei, dass die Stadt eine gute Mischung an Betrieben für unterschiedliche Tourismussparten bieten könne, so Rolf Straschewski vom Stadtmarketing Neuwied.

Jetzt anmelden zum 10. RUNDSCHAU-Ausbildertag

Wie geht man mit Problemfällen um? Und wie motiviert man seine Azubis nachhaltig? Im Rahmen unseres 10. RUNDSCHAU-Ausbildertages vom 8. bis 10. Oktober in Köln zum Thema "Motivation ist alles - Azubis effektiv begeistern" geben wir Ihnen anhand von Praxistipps und einem Coaching-Workshop konkrete Handlungsanleitungen.

Grips & Co-Elitekandidaten von Lidl gekürt

Das Handelsunternehmen aus Neckarsulm hat seine Elitekandidaten zur Teilnahme beim Grips & Co-Finale auf der Welternährungsmesse Anuga in Köln am 10. Oktober ermittelt. Benjamin Sester, Julia Kruse und Sandra Weßolleck (Foto) werden um den Titel "Deutschlands beste Nachwuchskraft im Lebensmittelhandel 2011" kämpfen.

EHI-Studie: Inventurverluste von 3,7 Milliarden Euro

Im gesamten Einzelhandel summieren sich die Inventurdifferenzen auf 3,7 Milliarden Euro. Das berichtet das EHI Retail Institute. Unehrliche Kunden verursachen laut Studie rund 1,9 Milliarden Euro, den eigenen Mitarbeitern werden etwa 800 Millionen angelastet.

Vorstandsvorsitzender Gottwald verlässt Nestlé Waters

Hermann Gottwald, Vorstandsvorsitzender von Nestlé Waters Deutschland, verlässt das Mainzer Unternehmen. Dies bestätigt das Unternehmen Nestlé heute. Hintergründe zum plötzlichen Weggang Gottwalds sind aktuell noch nicht bekannt.

Cargill kauft Schwartau-Werk in Berlin

Das belgische Kakao- und Schokoladenunternehmen Cargill Cocoa & Chocolate hat die Anlagen und Geschäfte der Schwartauer Werke Kakao Verarbeitung Berlin (KVB) endgültig übernommen. Mit dem Kauf wird Cargill nach eigenen Angaben zum führenden Hersteller für Industrieschokolade in Deutschland, dem grössten Markt für Schokolade in Europa.

Apetito-Vorstand Ruff: Ohne Preiserhöhungen geht es nicht

Die Apetito Gruppe aus Rheine konnte im Jahr 2010 ihren Umsatz um zwei Prozent auf 670 Millionen Euro steigern. Trotzdem sorgt sich das Unternehmen um die steigenden Rohstoffpreise. "Wir rechnen weiterhin mit einem aggressiven Preiswettbewerb und steigenden Rohstoffkosten", so Vorstandsvorsitzender Andres Ruff. Die Konsequenz: Preiserhöhung.

Deutsche rauchen immer weniger Zigaretten

Die Deutschen greifen immer weniger zur Zigarette, dies teilt das Statistische Bundesamt (Destatis) anlässlich des Weltnichtrauchertags mit. Seit 2001 sei der tägliche Zigarettenkonsum von 391 Millionen auf nur noch 229 Millionen Stück (2010) gesunken. Dagegen nahm der tägliche Konsum von Zigarren und Zigarillos von 7 auf 11 Millionen Stück zu. Der von Feinschnitt stieg von 38 auf 70 Tonnen.

Studie: Ja! ist bekannteste Eigenmarke

80 Prozent der Verbraucher trauen sich zu, im Supermarkt zwischen Handelsmarken und Marken unterscheiden zu können, dies ergab die Studie "Marken und Handelsmarken" des Marktforschungsinstituts Dialego. Laut Studie erzielen die Handelsmarken bei Lebensmitteln sogar einen höheren Bekanntheitsgrad als Marken, allen voran Ja!, die Rewe-Eigenmarke.