News

News

Axel Dahm, Bitburger BraugruppeFoto: Bitburger Braugruppe

Axel Dahm verlässt Bitburger Braugruppe

Der Geschäftsführer Marketing/Vertrieb und Strategie sowie Sprecher der Geschäftsführung der Bitburger Braugruppe, Axel Dahm, wird das Familienunternehmen im gegenseitigen Einvernehmen zum Monatsende verlassen.

Foto: adobeStock/andranik123

Schwarz Gruppe steigert Umsatz

Die Schwarz Gruppe setzt im Geschäftsjahr 2021 den Wachstumskurs über alle Geschäftsfelder hinweg fort: Der Umsatz stieg gegenüber dem Vorjahr um knapp sieben Prozent auf insgesamt 133,6 Milliarden Euro.

Foto: Eric Kemnitz/ Konsum Leipzig

Konsum Leipzig 2021 mit deutlichem Umsatzplus

Konsum Leipzig hat 2021 seinen Umsatz um 7,6 Prozent gesteigert und einen Gesamtumsatz von 170,5 Millionen Euro erzielt. Angesichts von gestörten Lieferketten und hoher Inflation will die Genossenschaft jedoch das Immobiliengeschäft ausbauen.

Foto: Julia Babilon

Das sind die Jubiläums-Sieger beim Deutschen Frucht Preis

25 Jahre Deutscher Frucht Preis - das bedeutet 25 Jahre Arbeit und Erfolg für Frische, Inspiration und neue Ideen in den Obst- und Gemüseabteilungen Deutschlands. Und eine Riesenparty im Roomers in Baden-Baden.

Foto: Reinhard Rosendahl

Obela-Marketing Direktor Christian Exner Arizaga: Angriff auf das Kühlregal

Seit 2020 soll Obela Hummus durch ein eigenes Vertriebs- und Marketingteam in den deutschen LEH gebracht werden. Mit an der Spitze: Christian Exner Arizaga.

Globus: Geschäftsführung neu aufgestellt

Zum 1. Juli 2014 stellt Thomas Bruch die Geschäftsführung der Globus SB-Warenhaus Holding neu auf und überträgt die Sprecherrolle Johannes Scupin. Der Globus-Gesellschafter konzentriert sich auf die Geschäftsführung der Holding. Aus den eigenen Reihen werden Rainer Muck, Dominik Scheid und Olaf Schomaker in die Geschäftsführung berufen. Neu hinzu kommt Armin Gärtner, der bisher den Einkauf Ausland bei Kaufland verantwortete.

Coppenrath & Wiese steht zum Verkauf

Die Gesellschafter der Conditorei Coppenrath & Wiese haben auf der Gesellschafterversammlung am gestrigen Dienstag den Beschluss gefasst, das Unternehmen zu veräußern. Wer in die engere Wahl der potenziellen Käufer kommt, ist nicht bekannt.

Einzelhandel trotzt sinkendem Ifo-Geschäftsklimaindex

Der Ifo-Geschäftsklimaindex zeigt eine deutliche Aufhellung des Klimas im Einzelhandel im Juni. Auch die Beurteilung der Geschäftslage steigt auf den höchsten Wert innerhalb der vergangenen zwei Jahre. Entsprechend positiv liegen auch die Erwartungen für den weiteren Geschäftsverlauf.

Finanzierung des Deutschen Weinfonds verfassungskonform

Der Zweite Senat des Bundesverfassungsgerichts hat eine Verfassungsbeschwerde gegen Abgaben, die Winzer und Kellereien zur Finanzierung des Deutschen Weinfonds leisten, zurückgewiesen. Ebenso ist die Klage gegen eine landesrechtliche Abgabe zur Förderung des rheinland-pfälzischen Weines gescheitert.

Bayerische Milchindustrie legt zu

Die Bayerische Milchindustrie (BMI) blickt auf ein Rekordjahr zurück. Die Genossenschaft konnte im vergangenen Geschäftsjahr ihren Umsatz auf 581 Millionen Euro steigern. Um weiter zu wachsen, soll insbesondere das Biosegment und der Asienexport weiter ausgebaut werden.

Real steht kurz vor Verkauf <br> des Auslandsgeschäftes

Metro treibt die Sanierung seiner Tochter Real mit voller Kraft voran – und setzt die Schrumpfkur des SB-Warenhauses fort. Wie die RUNDSCHAU erfuhr, steht Real offenbar kurz vor dem Verkauf seiner zwölf Märkte in der Türkei. Ende letzter Woche wurde zudem bekannt, dass das Unternehmen 750 Arbeitsplätze in diesem und dem kommenden Jahr streichen will. // Jens Kemle, Linda Schuppan

Mineralbrunnen steigern Absatz

Die Deutschen haben 2013 rund 140 Liter natürliches Mineralwasser pro Kopf getrunken, mehr als von jedem anderen Erfrischungsgetränk. Im letzten Jahr haben die Mineralbrunnen mehr als 10,4 Mrd. Liter Mineral- und Heilwasser (2012: 10,2 Mrd. Liter) abgesetzt. Das entspricht einem Plus von 2,3 Prozent zum Vorjahr, teilte der Verband der Deutschen Mineralbrunnen mit.

Lambertz übernimmt Dresdner Traditionsfirma Dr. Quendt

Die Lambertz Unternehmensgruppe aus Aachen hat die Mehrheit am Dresdner Weihnachtsstollenhersteller Dr. Quendt übernommen. Matthias Quendt bleibt als Gesellschafter und Beirat im Unternehmen und wird weiterhin für die Firma tätig sein.

Edeka Gebauer eröffnet <br>ersten Online-Abholshop

Edeka Gebauer hat seinen ersten Online-Shop samt Abholstation eröffnet. Rund 300.000 Euro hat das Unternehmen in das Konzept und in einen rund 40 Quadratmeter großen Container investiert. Geschäftsführer Jens Gebauer will das Konzept im großen Stil ausrollen.