News

News

Foto: Pernod Ricard Deutschland

Pernod Ricard Deutschland: Julien Hemard folgt auf Tim Paech

Bei Pernod Ricard Deutschland tritt Julien Hemard die Nachfolge von Tim Paech als Vorsitzender der Geschäftsführung an. Seit 2020 ist Hemard als Group Sales Chief Transformation Officer tätig.

Foto: Annika List

Alnatura: Neuer Geschäftsführer für Vertrieb Märkte & Online

Bei Alnatura wird Anfang Juli Lucas Rehn in der Geschäftsführung den Bereich Vertrieb Märkte & Alnatura Super Natur Markt Online übernehmen. Er war zuvor unter anderem bei Globus tätig.

Foto: Lindt & Sprüngli

Lindt & Sprüngli: Wechsel in der Konzernleitung

Adalbert Lechner wird zum 1. Oktober 2022 die Position des CEO bei der Chocoladefabriken Lindt & Sprüngli AG übernehmen. Außerdem ergänzt Daniel Studer per 1. September die Konzernleitung als neues Mitglied.

Foto: Darbo

Darbo meldet auch in Deutschland Umsatzplus

Mit einem Umsatzplus bei Konfitüren im wichtigsten Exportmarkt Deutschland (von 13,6 Prozent) sowie insgesamt (von 6,4 Prozent) gegenüber 2020 berichtet Darbo für 2021 von einer positiven Geschäftsentwicklung.

Foto: lightpoet / stock.adobe.com, Destatis

Destatis: Niedrigster Schweinebestand seit 1990

Nach vorläufigen Zahlen von Destatis wurden Anfang Mai in Deutschland 22,3 Millionen Schweine gehalten, was dem niedrigsten Schweinebestand seit 1990 entspricht.

Verband der deutschen Fruchtwein- und Fruchtschaumwein-Industrie VdFwFoto: VdFw

VdFw berichtet über positive Entwicklung in 2018

Nach Angaben des Verbands der deutschen Fruchtwein- und Fruchtschaumwein-Industrie (VdFw) stieg der Inlandsabsatz der Apfel- und Fruchtweinbranche im letzten Jahr um mehr als vier Prozent. Der Umsatz der Branche konnte dabei um gut acht Prozent zulegen.

Foto: Unternehmen

Milchprodukte gefragt, Gouda beliebteste Käsesorte

Eine Umfrage des Milchindustrieverbands zeigt die Vorlieben der Konsumenten bei Milchprodukten. Das Ergebnis: Jeder zweite trinkt gerne Milch oder Milchmischgetränke, Gouda ist die beliebteste Käsesorte.

"Containern" "Foodwaste" "Lebensmittelverschwendung" "Justizsenator"Foto: Rundschau-Redaktion

Gegen Lebensmittelverschwendung: "Containern" soll straffrei werden

Das Mitnehmen weggeworfener Lebensmittel aus Abfallbehältern, "Containern" genannt, soll nach den Vorstellungen des Hamburger Justizsenators Till Steffen bundesweit legalisiert werden. Auch über ein "Wegwerfverbot" für Supermärkte wird nachgedacht.

Nestlé Waters Vertriebspartnerschaft Columbus Drinks NesteaFoto: Unternehmen

Nestlé Waters: Vertriebspartnerschaft mit Columbus Drinks für Nestea

Nestlé Waters und Columbus Drinks arbeiten künftig beim Vertrieb der Marke Nestea zusammen. Die Partnerschaft umfasst den deutschen und den österreichischen Markt. Der Eisteemarkt in Deutschland hat ein Volumen von 643 Millionen Euro; 2018 lag das Wachstum bei 7,1 Prozent.

Foto: Unternehmen

Parmesankäse: Export nach Deutschland sinkt

Während der Umsatz bei Parmesankäse insgesamt steigt, sinkt der Export nach Deutschland. Das meldet das Consorzio del Formaggio Parmigiano Reggiano, der Verband der Parmesanhersteller.

Koelnmesse Foto: Koelnmesse

Koelnmesse erwartet 2019 über 400 Millionen Euro Umsatz

Der Umsatz der Koelnmesse lag im vergangenen Jahr um knapp ein Viertel über dem Vergleichswert aus 2016 und zudem über Plan. Laut Messechef Gerald Böse war 2018 das beste gerade Jahr aller Zeiten. 2019 will die Koelnmesse erstmals die Umsatzmarke von 400 Millionen Euro übertreffen.

Bundesvereinigung der Deutschen Ernährungsindustrie BVEFoto: BVE

Umsatz der Ernährungsindustrie stagniert

Die deutsche Ernährungsindustrie konnte im vergangenen Jahr kein Wachstum verzeichnen. Nach Angaben Bundesvereinigung der Deutschen Ernährungsindustrie (BVE) blieb der Umsatz mit knapp 180 Milliarden Euro unverändert. Mit einem Umsatzvolumen von 120,1 Milliarden Euro blieb der deutsche Markt der wichtigste Absatzkanal der Branche.

Foto: Unternehmen

Rewe will Lekkerland übernehmen und Geschäftsbereich Convenience gründen

Um den wachsenden Markt der Unterwegsversorgung zu bedienen, will die Rewe Group die Lekkerland Gruppe übernehmen. Innerhalb der Rewe soll ein Geschäftsbereich Convenience entstehen.

Dr. Oetker Conditorei Coppenrath & WieseFoto: Unternehmen

Dr. Oetker und Coppenrath & Wiese setzen über 3 Milliarden Euro um

Dr. Oetker und die Conditorei Coppenrath & Wiese haben im abgelaufenen Geschäftsjahr den Umsatz knapp 7 Prozent auf über 3 Milliarden Euro gesteigert. Auf bereinigter Basis betrug das organische Wachstum 5,2 Prozent. Beide Unternehmen verzeichneten in insgesamt stagnierenden Märkten Marktanteilsgewinne. Dies galt auch für die Umsätze im Inland, die nominell um 5,7 Prozent zunahmen.