News

News

Foto: Arla Foods

Arla 2023: Markengeschäft ausgebaut, CO2-Emissionen reduziert

Arla Foods ist im zweiten Halbjahr 2023 zu starkem Markenwachstum zurückgekehrt, im inflationsbelasteten Deutschland trotzt Arla mit einige Marken dem Verbrauchertrend zu Handelsprodukten.

Foto: Werner Schuering

Gerolsteiner erreicht Umsatzzuwachs von knapp sechs Prozent

Der Mineralbrunnen Gerolsteiner konnte seinen Umsatz im vergangenen Jahr um 5,8 Prozent auf 336 Millionen Euro steigern. Der Gesamtabsatz ging indes leicht zurück.

Foto: Peter Eilers

Bitburger verzeichnet Wachstum von 6,4 Prozent

Die Bitburger Braugruppe hat das abgelaufene Geschäftsjahr mit einem Umsatzplus von 6,4 Prozent auf 776 Millionen Euro abgeschlossen und blickt – trotz der Herausfordernden – optimistisch auf das Jahr 2024.

Foto: Messe Karlsruhe

Eurovino: Premiere der Fachmesse für Wein in Karlsruhe

Am 3. und 4. März findet in der Messe Karlsruhe erstmals die Eurovino statt, eine Fachmesse für Wein mit rund 300 Ausstellenden. Die Schwerpunktthemen: Alkoholfreie Weine und Schaumweine, neue Verpackungslösungen sowie edle Tropfen aus pilzwiderstandsfähigen Rebsorten.

Foto: Gustavo Gusto

Gustavo Gusto: Wachstumskurs hält an

Premium-Tiefkühlpizzahersteller Gustavo Gusto hat 2023 ein Umsatzplus von 40 Prozent erzielt. Künftig liegt der Fokus ausschließlich auf dem Pizza-Segmet, eigenes Speiseeis gibt es nicht mehr.

Foto: Werbestudio Zeidler

Tönnies, Wiesenhof und Wiltmann weisen Separatorenfleisch-Vorwurf zurück

Tönnies, Wiltmann und Wiesenhof haben jüngsten Berichten von Der Spiegel und ARD widersprochen, nach denen den Fleischkonzernen der Einsatz von Separatorenfleisch in Wurstprodukten nachgewiesen werden könne.

Foto: Adobe Stock/Iryna Melnyk

Frühstücks-Ideen am PoS

Brunch und andere Formen der ausgedehnten Morgenmahlzeit haben an Bedeutung gewonnen, zeigt eine exklusive Umfrage von YouGov für die RUNDSCHAU. Vor allem die Altersgruppen der 18- bis 34-Jährigen greifen dann am späteren Vormittag gerne nach mehr Bio- und veganen Produkten.

Foto: Griesson - de Beukelaer

Griesson - de Beukelaer künftig mit Doppelspitze

Bei Griesson - de Beukelaer bildet Dany Schmidt ab Anfang September als CEO für Marketing, Vertrieb und Innovation eine Doppelspitze mit Werner Stegmüller, seit Juni CEO für Finanzen und Supply.

Foto: EHI Retail Institute

EHI-Studie: Nur Supermärkte 2021 mit Umsatzplus

Nach aktuellen Zahlen des EHI Retail Institute konnten im vergangenen Jahr im LEH lediglich Supermärkte (+1,6 Prozent) sowie große Supermärkte (+6,8 Prozent) Umsatzzuwächse verzeichnen.

Foto: Ölz Der Meisterbäcker

Ölz stellt auf Freilandeier um

Die österreichische Bäckerei Ölz verwendet künftig Eier aus Freilandhaltung. Es ist nach eigenen Angaben die erste europäische Backwarenmarke, die diesen Schritt geht.

Foto: Franz Pfluegl

Manner-CEO Andreas Kutil: Im Namen einer echten Ikone

In bewegten Zeiten das Ruder bei einer der bekanntesten Marken Österreichs übernehmen? Manner-CEO Andreas Kutil hat sich dieser Aufgabe gestellt. Uns hat er verraten, wohin er sie steuern will.

Foto: BVE

BVE: Ernährungsindustrie mit nur leichtem Umsatzzuwachs

Angesichts der Pandemie und massiver Preissteigerungen in den Bereichen Energie, Rohstoffe und Logistik verzeichnete die deutsche Ernährungsindustrie 2021 lediglich ein Umsatzplus von 0,5 Prozent.

Foto: Kaufland

Kaufland: Jeder fünfte Fleischartikel aus Haltungsform Stufe 3 und 4

Bei Kaufland stammt aktuell jeder fünfte Fleischartikel und damit über 20 Prozent des gesamten Frischfleischsortiments der Eigenmarke aus den tierwohlgerechteren Haltungsformstufen 3 und 4.

Foto: Mars Wrigley, Uwe Kerler

Kassenzone im Fokus: Impulse setzen

Wie verhalten sich Shopper an der Kassenzone? Welche Bedürfnisse haben sie? Welche Checkout-Varianten werden sich durchsetzen? Antworten von Laurence Bier, Strategic Demand Director bei Mars Wrigley in Deutschland.

Mehr Artikel laden

Page 76 of 584