News

News

Foto: Arla Foods

Arla 2023: Markengeschäft ausgebaut, CO2-Emissionen reduziert

Arla Foods ist im zweiten Halbjahr 2023 zu starkem Markenwachstum zurückgekehrt, im inflationsbelasteten Deutschland trotzt Arla mit einige Marken dem Verbrauchertrend zu Handelsprodukten.

Foto: Werner Schuering

Gerolsteiner erreicht Umsatzzuwachs von knapp sechs Prozent

Der Mineralbrunnen Gerolsteiner konnte seinen Umsatz im vergangenen Jahr um 5,8 Prozent auf 336 Millionen Euro steigern. Der Gesamtabsatz ging indes leicht zurück.

Foto: Peter Eilers

Bitburger verzeichnet Wachstum von 6,4 Prozent

Die Bitburger Braugruppe hat das abgelaufene Geschäftsjahr mit einem Umsatzplus von 6,4 Prozent auf 776 Millionen Euro abgeschlossen und blickt – trotz der Herausfordernden – optimistisch auf das Jahr 2024.

Foto: Messe Karlsruhe

Eurovino: Premiere der Fachmesse für Wein in Karlsruhe

Am 3. und 4. März findet in der Messe Karlsruhe erstmals die Eurovino statt, eine Fachmesse für Wein mit rund 300 Ausstellenden. Die Schwerpunktthemen: Alkoholfreie Weine und Schaumweine, neue Verpackungslösungen sowie edle Tropfen aus pilzwiderstandsfähigen Rebsorten.

Foto: Gustavo Gusto

Gustavo Gusto: Wachstumskurs hält an

Premium-Tiefkühlpizzahersteller Gustavo Gusto hat 2023 ein Umsatzplus von 40 Prozent erzielt. Künftig liegt der Fokus ausschließlich auf dem Pizza-Segmet, eigenes Speiseeis gibt es nicht mehr.

"Gutfried" "Zur Mühlen" "Gaida" "Wurst"Foto: Unternehmen

Zur Mühlen: Gaida leitet Gutfried

Matthias Gaida ist in die Geschäftsführung der Zur Mühlen Markenvertriebs GmbH eingestiegen und verantwortet dort nun unter anderem die Marke Gutfried.

Foto: iStock

EU-Kommission: Mastercard soll 570 Millionen Euro Strafe zahlen

Saftige Strafe für Mastercard: Weil der Kreditkartenanbieter jahrelang zu hohe Kundengebühren für Kreditkartengeschäfte erhoben hat, soll das Unternehmen nun 570 Millionen Euro Strafe zahlen. Das hat die EU-Kommission am Dienstag in Brüssel mitgeteilt.

Foto: Unternehmen

Unternehmer Armin Loacker gestorben

Armin Loacker, Chef des italienischen Süßwarenherstellers Loacker, ist im Alter von 78 Jahren gestorben. Der bekannte Südtiroler Unternehmer war Ideengeber und Entwickler vieler Produkt- und Technologie-Innovationen, die aus der einst kleinen Konditorei in Bozen eine weltweit bekannte Marke werden ließen.

Foto: Unternehmen

Henkel: Währungseffekte schmälern Umsatz

Konsumgüterhersteller Henkel muss Umsatzeinbußen hinnehmen. Nach vorläufigen Zahlen ging der Umsatz von 20 Milliarden Euro im Vorjahr im Geschäftsjahr 2018 leicht auf 19,9 Milliarden Euro zurück. Der Hersteller hatte im vergangenen Jahr mit negativen Wechselkurseffekten zu kämpfen.

Brennwert Bier Deutsche Brauer-Bund Verband Private Brauereien DeutschlandFoto: Deutscher Brauer-Bund

Deutscher Brauer-Bund will Brennwert-Kennzeichnung einführen

Neben den Zutaten soll bei Bier künftig auch der Brennwert gekennzeichnet werden. Dies empfehlen der Deutsche Brauer-Bund und der Verband Private Brauereien Deutschland. Die gemeinsame Initiative der beiden Verbände soll ab 2019 schrittweise von den Mitgliedsbrauereien umgesetzt werden.

Foto: Unternehmen

Kaufland listet Demeter-Produkte ein

Kaufland baut das Bio-Angebot aus und listet ab Mitte Februar 150 Demeter-Produkte, vorwiegend der Marke Campo Verde, ein.

Foto: Unternehmen

Edeka steigt mit Budni ins Drogeriegeschäft ein

Am Donnerstag wurde die erste Budni-Filiale in Bremerhaven eröffnet. Es ist gleichzeitig auch der erste Markt, der unter der Regie der Edeka Minden-Hannover geführt wird. Der LEH-Marktführer und das Drogerieunternehmen haben sich bereits im Februar 2017 auf eine langfristige partnerschaftliche Zusammenarbeit verständigt.

Foto: Beiersdorf

Beiersdorf: Tesa und Nivea sorgen für kräftigen Umsatzanstieg

Beiersdorf ist im vergangenen Jahr trotz eines starken Euros gewachsen. Der Umsatz des Hamburger Konsumgüterherstellers legte um 2,5 Prozent auf 7,23 Milliarden Euro zu. Das teilte das Unternehmen am Donnerstag mit. Die guten Geschäfte mit den Marken Nivea, Eucerin und Tesa haben den Umsatz erhöht.

Foto: Jörg Brockstedt

Edeka in Buchholz: Ein Markt mit dem gewissen Etwas

Catharina Subey-Hübner braucht keinen Großstadt-Glamour. Die Edekanerin setzt in ihrem umgebauten Markt in Buchholz auf große Sortimentsauswahl und überraschende Effekte, die auf den zweiten Blick wirken.

Mehr Artikel laden

Page 311 of 584