News

News

Axel Dahm, Bitburger BraugruppeFoto: Bitburger Braugruppe

Axel Dahm verlässt Bitburger Braugruppe

Der Geschäftsführer Marketing/Vertrieb und Strategie sowie Sprecher der Geschäftsführung der Bitburger Braugruppe, Axel Dahm, wird das Familienunternehmen im gegenseitigen Einvernehmen zum Monatsende verlassen.

Foto: adobeStock/andranik123

Schwarz Gruppe steigert Umsatz

Die Schwarz Gruppe setzt im Geschäftsjahr 2021 den Wachstumskurs über alle Geschäftsfelder hinweg fort: Der Umsatz stieg gegenüber dem Vorjahr um knapp sieben Prozent auf insgesamt 133,6 Milliarden Euro.

Foto: Eric Kemnitz/ Konsum Leipzig

Konsum Leipzig 2021 mit deutlichem Umsatzplus

Konsum Leipzig hat 2021 seinen Umsatz um 7,6 Prozent gesteigert und einen Gesamtumsatz von 170,5 Millionen Euro erzielt. Angesichts von gestörten Lieferketten und hoher Inflation will die Genossenschaft jedoch das Immobiliengeschäft ausbauen.

Foto: Julia Babilon

Das sind die Jubiläums-Sieger beim Deutschen Frucht Preis

25 Jahre Deutscher Frucht Preis - das bedeutet 25 Jahre Arbeit und Erfolg für Frische, Inspiration und neue Ideen in den Obst- und Gemüseabteilungen Deutschlands. Und eine Riesenparty im Roomers in Baden-Baden.

Foto: Reinhard Rosendahl

Obela-Marketing Direktor Christian Exner Arizaga: Angriff auf das Kühlregal

Seit 2020 soll Obela Hummus durch ein eigenes Vertriebs- und Marketingteam in den deutschen LEH gebracht werden. Mit an der Spitze: Christian Exner Arizaga.

Bernd Eberl zieht in Wasgau-Vorstand ein

Bernd Eberl wurde in den Vorstand des Handelsunternehmens Wasgau berufen. Der 51-Jährige wird seine Funktion zum 1. April antreten und übernimmt die Verantwortung für den Einzelhandelsvertrieb bei den Regiemärkten von Wasgau.

Vion-Schlachthof darf Betrieb wieder aufnehmen

Der zwangsgeschlossene Vion-Schlachthof im Bad Bramstedt darf seinen Betrieb wieder aufnehmen. Die Schließung wurde vor vier Wochen durch das schleswig-holsteinische Landwirtschaftsministerium angeordnet. Der Fleischkonzern will in diesem Jahr mehr als 1,5 Mio. Euro in die Produktion investieren.

Edeka ruft Apfelmus zurück

Edeka ruft sein „Gut & Günstig Apfelmus" (Füllmenge 710 g) zurück. Betroffen ist ausschließlich Ware mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 15.5.2016, die in Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz, dem Saarland sowie Teilen von Hessen und Bayern angeboten wurde.

Selbstständige Kaufleute bescheren Rewe Group Umsatzrekord

Die Rewe Group hat im Geschäftsjahr 2013 den Gesamtumsatz aus fortgeführtem Geschäft um 2,9 Prozent auf 50,6 Mrd. Euro gesteigert, das ist so viel, wie noch nie in der Unternehmensgeschichte. Das Deutschland-Geschäft trug mit 36,2 Mrd. Euro dazu bei. Die Umsätze der Auslandsaktivitäten in zwölf Ländern wuchsen auf 14,4 Milliarden Euro.

Katjes und Pringles <br>sind „Kundenlieblinge 2014“

Bei der Studie „Kundenliebling 2014“ haben Katjes und Pringles in der Kategorie Süßwaren und Gebäck am besten abgeschnitten. Beide Marken wurden mit „Gold“ ausgezeichnet. Milka und Sarotti erhielten „Silber“, „Bronze“ ging an Bahlsen und Haribo.

Umsatzsteigerung bei L’Oréal Deutschland

Mit einer Umsatzsteigerung von 6,3 Prozent auf 1,14 Mrd. Euro hat die L’Oréal-Gruppe in Deutschland nach eigenen Angaben das beste Geschäftsergebnis in ihrer Geschichte erzielt.

Augustiner-Chef Inselkammer tödlich verunglückt

Jannik Inselkammer ist tot. Der Miteigner und Geschäftsführer der Münchner Traditionsbrauerei Augustiner kam bei einem Lawinenunglück in Kanada ums Leben. Das teilte das Unternehmen mit.

Gewinnverdoppelung: Frosta hat dank Fischprodukten wieder Oberwasser

Frosta hat seinen Gewinn im Geschäftsjahr 2013 nach schwierigen Jahren auf 12 Mio. Euro (Vorjahr: 6,1 Mio. Euro) nahezu verdoppelt. Der Gesamtumsatz des Tiefkühlkostherstellers stieg leicht auf 386 Mio. EUR (Vorjahr 380 Mio. EUR). Für die Umsatzsteigerung ist hauptsächlich das Markengeschäft in Deutschland und Osteuropa verantwortlich.

Rewe-Markt muss Ex-Praktikantin Gehalt nachzahlen

Das Landgericht Bochum hat einen Rewe-Markt zur Zahlung in Höhe von mehr als 17.000 Euro verurteilt (Aktenzeichen: 2 Ca 1482/13). Klägerin war eine ehemalige Praktikantin in einem Bochumer Rewe-Markt, die fast neun Monate unentgeltlich für den Betreiber gearbeitet hatte.