News

News

Foto: Arla Foods

Arla 2023: Markengeschäft ausgebaut, CO2-Emissionen reduziert

Arla Foods ist im zweiten Halbjahr 2023 zu starkem Markenwachstum zurückgekehrt, im inflationsbelasteten Deutschland trotzt Arla mit einige Marken dem Verbrauchertrend zu Handelsprodukten.

Foto: Werner Schuering

Gerolsteiner erreicht Umsatzzuwachs von knapp sechs Prozent

Der Mineralbrunnen Gerolsteiner konnte seinen Umsatz im vergangenen Jahr um 5,8 Prozent auf 336 Millionen Euro steigern. Der Gesamtabsatz ging indes leicht zurück.

Foto: Peter Eilers

Bitburger verzeichnet Wachstum von 6,4 Prozent

Die Bitburger Braugruppe hat das abgelaufene Geschäftsjahr mit einem Umsatzplus von 6,4 Prozent auf 776 Millionen Euro abgeschlossen und blickt – trotz der Herausfordernden – optimistisch auf das Jahr 2024.

Foto: Messe Karlsruhe

Eurovino: Premiere der Fachmesse für Wein in Karlsruhe

Am 3. und 4. März findet in der Messe Karlsruhe erstmals die Eurovino statt, eine Fachmesse für Wein mit rund 300 Ausstellenden. Die Schwerpunktthemen: Alkoholfreie Weine und Schaumweine, neue Verpackungslösungen sowie edle Tropfen aus pilzwiderstandsfähigen Rebsorten.

Foto: Gustavo Gusto

Gustavo Gusto: Wachstumskurs hält an

Premium-Tiefkühlpizzahersteller Gustavo Gusto hat 2023 ein Umsatzplus von 40 Prozent erzielt. Künftig liegt der Fokus ausschließlich auf dem Pizza-Segmet, eigenes Speiseeis gibt es nicht mehr.

Foto: Lebensmittelverband Deutschland

Studie: Deutsche achten mehr auf Preis als auf Geschmack

Laut einer aktuellen Umfrage im Auftrag des Lebensmittelverbands Deutschland und BVE sorgen sich die meisten Bundesbürger um die Lebensmittelpreise und achten mehr auf Preis als auf Geschmack.

Foto: Getir Germany GmbH/Urban Ruths/Getir

Getir startet Store in Berlin

Lebensmitteldienst Getir plant im Herbst die Eröffnung seines ersten Franchise-Store in Berlin. Mit dem Konzept soll Nahversorgung und Digitalisierung in Einklang gebracht werden.

Foto: Brauerei C. & A. Veltins

Veltins steigert Ausstoß um gut 10 Prozent

Die Privatbrauerei Veltins konnte ihren Ausstoß in den ersten sechs Monaten 2022 um rund 10 Prozent erhöhen. Aufgrund der unsicheren Gasversorgung sei eine Prognose für das zweite Halbjahr indes nicht möglich.

Foto: Michael Schwettmann

Johnson & Johnson ist wieder voll lieferfähig

Ein Jahr nach der Flutkatastrophe 2021 ist die Wuppertaler Produktionsstätte von Johnson & Johnson wieder vollständig hergestellt. Von hier aus werden 90 Prozent des deutschen o.b. Tampon-Bedarfs bedient.

Foto: Dietrich Bechtel

Wagner-Chef Reiter: Mit viel Energie für die grüne Null

Seit knapp einem Jahr leitet Norbert Reiter das Pizzageschäft von Nestlé Wagner. Zeit genug, um für Tiefgekühltes Feuer zu fangen. Und mit Überzeugung den eingeschlagenen Weg zur grünen Null weiterzuverfolgen.

Foto: Adobe Stock/Africa Studio

Hygienepapiere: Neue Herausforderungen

Von Hamsterkäufen spricht die Branche nicht mehr. Jetzt stehen steigende Kosten und Co. auf der Agenda. Zugleich gilt es, auf verändertes Konsumverhalten zu reagieren und nachhaltige Lösungen anzubieten.

Foto: AdobeStock/georgerudy

Kaufen Sie öfter beim Discounter?

Drei wichtige Fragen, deutliche Antworten: YouGov fragte exklusiv für die RUNDSCHAU, wo Kunden sparen und bei welchen Sortimenten die Preissensibilität geringer ist.

Foto: Tegut

Tegut: Digitaler Teo nun auch in Gebäuden

Tegut expandiert mit dem Konzept des digitalen Kleinflächenmarkts Teo und eröffnet im Bahnhof Aschaffenburg den ersten Shop in einer bestehenden Immobilie.

Foto: Rheingold Institut

ForscherAuftritt Stephan Grünewald: Sinnliche Alltagsflucht bieten

Die Pandemie ist noch nicht mal richtig vorbei, schon verwehrt die nächste Krise den Menschen das Aufatmen. Stephan Grünewald verrät, was das mit unserer Seelenhygiene macht und wie sich der Handel darauf einstellen kann.

Mehr Artikel laden

Page 72 of 584