News

News

Foto: Adobe Stock/drazen zigic

Apfel: Geliebter Topseller

Die Paradiesfrucht zählt zum Lieblingsobst der Deutschen und darf bei vielen Verbrauchern nicht auf dem Einkaufszettel fehlen. Was bewegt die Branche aktuell? Welche Veränderungen und Entwicklungen bahnen sich an? Und: Welche Sorten sind neu auf dem Markt?

Foto: Reinhard Rosendahl

Klaus-Jürgen Philipp: Ein Gespür für das Besondere

„Man muss sich die Neugierde bewahren und die Bereitschaft, Dinge auszuprobieren“ – diese Auffassung vertritt Klaus-Jürgen Philipp, seit 2008 Geschäftsführer von Haus Rabenhorst. Eine Strategie mit Erfolg.

Foto: Arla Foods

Arla 2023: Markengeschäft ausgebaut, CO2-Emissionen reduziert

Arla Foods ist im zweiten Halbjahr 2023 zu starkem Markenwachstum zurückgekehrt, im inflationsbelasteten Deutschland trotzt Arla mit einige Marken dem Verbrauchertrend zu Handelsprodukten.

Foto: Werner Schuering

Gerolsteiner erreicht Umsatzzuwachs von knapp sechs Prozent

Der Mineralbrunnen Gerolsteiner konnte seinen Umsatz im vergangenen Jahr um 5,8 Prozent auf 336 Millionen Euro steigern. Der Gesamtabsatz ging indes leicht zurück.

Foto: Peter Eilers

Bitburger verzeichnet Wachstum von 6,4 Prozent

Die Bitburger Braugruppe hat das abgelaufene Geschäftsjahr mit einem Umsatzplus von 6,4 Prozent auf 776 Millionen Euro abgeschlossen und blickt – trotz der Herausfordernden – optimistisch auf das Jahr 2024.

"Supermarkt" "Regal"Foto: Pexels

5 Tricks zur optimalen Platzierung im Regal

Eine gute Produktplatzierung im Supermarktregal kann entscheidend für den Kauf eines Produktes sein. Doch was macht eine gute Platzierung aus? Dieser Frage hat sich die Gruppe Nymphenburg Consult AG, eine Münchner Unternehmensberatung, gewidmet und fünf Tricks herausgearbeitet, mit denen das Produkt im Regal Aufmerksamkeit erfährt.

Foto: Unternehmen

Nutri-Score: Klöckner bringt Verordnung auf den Weg

Lange wurde über das Nährwertkennzeichnungssystem diskutiert, nun geht es voran: Einen Monat, nachdem das Ergebnis der Verbraucherbeteiligung bekanntgegeben wurde, gibt Bundesernährungsministerin Julia Klöckner die entsprechende Verordnung zum Zweck einer Einführung des Nutri-Score auf den Weg.

"Konsum Leipzig"Foto: Rundschau

Konsum Leipzig 135 Jahre: Wenn der Ministerpräsident an der Kasse sitzt

Die Handelsgruppe Konsum Leipzig hat ihr 135-jähriges Bestehen gefeiert. Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer (CDU) durfte dabei sein Können beim Kassieren unter Beweis stellen.

"Vegan"Foto: Pexels

Studie: Darauf achten Veganer beim Lebensmitteleinkauf

Am morgigen Freitag ist Weltvegantag. Zu diesem Anlass hat die Lebensmittelmarke Veganz eine repräsentative Studie zum Thema Veganismus in Europa veröffentlicht. Sie beleuchtet, worauf vegane Konsumenten in ihrem Einkaufs- und Ernährungsverhalten achten.

"Bier"Foto: Pexels

Weniger Bierabsatz in den ersten neun Monaten 2019

Das alkoholische Lieblingsgetränk der Deutschen konnte von Januar bis September 2019 etwas weniger punkten als im Vorjahreszeitraum: Das Statistische Bundesamt vermeldet, dass der Bierabsatz um 2,0 Prozent niedriger als von Januar bis September 2018 war.

"Halloween"Foto: Pexels

HDE: Halloween bringt 320 Millionen Euro Umsatz

Ein Gruselfest, das dem Einzelhandel in Deutschland Freude bereitet. Denn dieser kann im Vorfeld von Halloween 2019 zusätzliche Umsätze in Höhe von 320 Millionen Euro erwarten. Das dürfte den Angaben der im Auftrag des Handelsverbandes Deutschland (HDE) befragten Verbraucher zufolge etwas mehr sein als im Vorjahr.

"Mövenpick" "Fine Foods" "Jürgen Herrmann"Foto: Unternehmen

Mövenpick Fine Foods bekommt eigenen CEO

Mövenpick hat Jürgen Herrmann zum CEO des Geschäftsbereichs Fine Foods ernannt. Bisher hatte Gernot Haack sowohl die Führung dieses als auch des Geschäftsbereichs Wein inne. Um das starke Wachstum in den Kernmärkten Schweiz und Deutschland fortzusetzen, werden die Bereiche nun mit jeweils eigener Spitze gestärkt.

"Digitalisierung"Foto: Pexels

Digitalisierung: Voraussetzungen fehlen in gut jedem zweiten Markt

Digitalisierung – ein großes Wort, das viele Märkte auf die Agenda gesetzt haben. Doch eine Studie des Start-ups Responsive Acoustics (ReAct) zeigt, dass in gut jedem zweiten Supermarkt die technischen Voraussetzungen dazu fehlen. Ein Grund, weshalb der Digitalisierungsprozess langsamer voranschreitet als geplant.

"Edeka" "real" "redos" "metro" "übernahme" "Bundeskartellamt" "kartellamt" "mundt"Foto: Edeka

Edeka will "hohe zweistellige Zahl" von Real-Märkten übernehmen

Die Edeka-Gruppe hat die Übernahme einer "hohen zweistelligen Zahl" von Real-Standorten beim Bundeskartellamt angemeldet. Damit wird die Zerschlagung des SB-Warenhausbetreibers eingeleitet.

Mehr Artikel laden

Page 264 of 585