News

News

Axel Dahm, Bitburger BraugruppeFoto: Bitburger Braugruppe

Axel Dahm verlässt Bitburger Braugruppe

Der Geschäftsführer Marketing/Vertrieb und Strategie sowie Sprecher der Geschäftsführung der Bitburger Braugruppe, Axel Dahm, wird das Familienunternehmen im gegenseitigen Einvernehmen zum Monatsende verlassen.

Foto: adobeStock/andranik123

Schwarz Gruppe steigert Umsatz

Die Schwarz Gruppe setzt im Geschäftsjahr 2021 den Wachstumskurs über alle Geschäftsfelder hinweg fort: Der Umsatz stieg gegenüber dem Vorjahr um knapp sieben Prozent auf insgesamt 133,6 Milliarden Euro.

Foto: Eric Kemnitz/ Konsum Leipzig

Konsum Leipzig 2021 mit deutlichem Umsatzplus

Konsum Leipzig hat 2021 seinen Umsatz um 7,6 Prozent gesteigert und einen Gesamtumsatz von 170,5 Millionen Euro erzielt. Angesichts von gestörten Lieferketten und hoher Inflation will die Genossenschaft jedoch das Immobiliengeschäft ausbauen.

Foto: Julia Babilon

Das sind die Jubiläums-Sieger beim Deutschen Frucht Preis

25 Jahre Deutscher Frucht Preis - das bedeutet 25 Jahre Arbeit und Erfolg für Frische, Inspiration und neue Ideen in den Obst- und Gemüseabteilungen Deutschlands. Und eine Riesenparty im Roomers in Baden-Baden.

Foto: Reinhard Rosendahl

Obela-Marketing Direktor Christian Exner Arizaga: Angriff auf das Kühlregal

Seit 2020 soll Obela Hummus durch ein eigenes Vertriebs- und Marketingteam in den deutschen LEH gebracht werden. Mit an der Spitze: Christian Exner Arizaga.

Bio-Fälschungen: Aigner spricht von Betrug im großen Stil

Auch in Deutschland sollen mehrere hundert Tonnen falsch deklarierter Bio-Lebensmittel in Umlauf gebracht worden sein. "Nach übereinstimmenden Informationen italienischer und deutscher Sicherheitsbehörden ist von einer mittleren dreistelligen Tonnage auszugehen", so das Bundesverbraucherministerium.

Henkel: Carsten Knobel wird neuer Finanzvorstand

Carsten Knobel (Foto) wird zum 1. Juli 2012 die Nachfolge von Henkel-Finanzvorstand Lothar Steinebach antreten. Knobel ist derzeit Corporate Senior Vice President und Financial Director in der Sparte Kosmetik/Körperpflege und zudem zuständig für das Konzerncontrolling von Henkel. Steinebach wird Ende Juni nach mehr als 30 Jahren bei Henkel in den Ruhestand treten.

Weihnachtsgeschäft: Halbzeitbilanz durchwachsen

Auch wenn die Einkaufsmeilen der Metropolen am dritten Adventswochenende steigende Umsätze verbuchten, sei nach der aktuellen Trendumfrage des Handelsverbands Deutschland (HDE) der Knoten noch nicht geplatzt. "Die Halbzeitbilanz des bisherigen Weihnachtsgeschäfts fällt eher gemischt aus", so Stefan Genth, Hauptgeschäftsführer des HDE.

Manner investiert in Standort Wien

Das Familienunternehmen Manner will nach eigenen Angaben 30 Millionen Euro in den Produktionsstandort Wien investieren. Damit wolle man einen wichtigen Schritt in Richtung Wettbewerbsfähigkeit und Produktionseffizienz setzen, so das Unternehmen.

Neue Aufsichtsrätin bei Procter & Gamble Deutschland

Procter & Gamble hat Astrid Teckentrup (44) in den Aufsichtsrat der deutschen Gesellschaft mit Sitz in Schwalbach berufen. Mit der Berufung erhöht P&G nach eigenen Angaben den Anteil der weiblichen Aufsichtsräte der Procter & Gamble Germany GmbH auf 35 Prozent.

Wachstumsplus bei Schönheitspflege

Schönheitspflegemittel können in diesem Jahr um 0,8 Prozent, Haushaltspflegemittel um 0,5 Prozent an Umsatz zulegen, so die Prognosen des Industrieverbands Körperpflege- und Waschmittel (IKW). Diese Markteinschätzung hat der IKW auf Basis der bis Herbst vorliegenden Daten für das Jahr 2011 vorgenommen.

Metro Group senkt Gewinnerwartung

Das Handelsunternehmen Metro Group hat seine Umsatz- und Ergebnsprognose für 2011 gesenkt. Hintergrund ist das schwach angelaufene Weihnachtsgeschäft in vielen Ländern Europas, negative Währungseffekte und die Folgen der Staatsschuldenkrise für die Konjunkturentwicklung und das Konsumvertrauen.

VIG-Novelle stößt auf Kritik

Die am Freitag vom Bundestag verabschiedete Novelle des Verbraucherinformationsgesetzes (VIG) stößt bei der Lebensmittelwirtschaft auf Kritik. Die beschlossenen Änderungen würden zu einer unangemessenen Beschneidung der Unternehmensrechte führen und die Wettbewerbsfähigkeit der Ernährungsbranche spürbar beeinträchtigen, so die Meinung.

R&R Ice Cream übernimmt Durigon Gelato

R&R Ice Cream, Europas größter Eiskremhersteller für Handelsmarken, übernimmt Durigon Gelato. Die Entscheidung des Bundeskartellamts steht bisher allerdings noch aus. Den Preis für die Übernahme der Schwaneweder Eishersteller gab das Unternehmen nicht bekannt.