News

News

Foto: Arla Foods

Arla 2023: Markengeschäft ausgebaut, CO2-Emissionen reduziert

Arla Foods ist im zweiten Halbjahr 2023 zu starkem Markenwachstum zurückgekehrt, im inflationsbelasteten Deutschland trotzt Arla mit einige Marken dem Verbrauchertrend zu Handelsprodukten.

Foto: Werner Schuering

Gerolsteiner erreicht Umsatzzuwachs von knapp sechs Prozent

Der Mineralbrunnen Gerolsteiner konnte seinen Umsatz im vergangenen Jahr um 5,8 Prozent auf 336 Millionen Euro steigern. Der Gesamtabsatz ging indes leicht zurück.

Foto: Peter Eilers

Bitburger verzeichnet Wachstum von 6,4 Prozent

Die Bitburger Braugruppe hat das abgelaufene Geschäftsjahr mit einem Umsatzplus von 6,4 Prozent auf 776 Millionen Euro abgeschlossen und blickt – trotz der Herausfordernden – optimistisch auf das Jahr 2024.

Foto: Messe Karlsruhe

Eurovino: Premiere der Fachmesse für Wein in Karlsruhe

Am 3. und 4. März findet in der Messe Karlsruhe erstmals die Eurovino statt, eine Fachmesse für Wein mit rund 300 Ausstellenden. Die Schwerpunktthemen: Alkoholfreie Weine und Schaumweine, neue Verpackungslösungen sowie edle Tropfen aus pilzwiderstandsfähigen Rebsorten.

Foto: Gustavo Gusto

Gustavo Gusto: Wachstumskurs hält an

Premium-Tiefkühlpizzahersteller Gustavo Gusto hat 2023 ein Umsatzplus von 40 Prozent erzielt. Künftig liegt der Fokus ausschließlich auf dem Pizza-Segmet, eigenes Speiseeis gibt es nicht mehr.

Foto: Adobe Stock/Corri Seizinger

Länderreport Baden-Württemberg: Zeichen setzen – und erkennen

Teigwaren aus Schwaben, Wein aus Württemberg, Spargel aus Nordbaden oder Schinken aus dem Südschwarzwald: Viele Verbraucher bevorzugen bei ihrem Einkauf regionale Erzeugnisse aus der näheren Umgebung. Anhand verschiedener Qualitätssiegel lassen sich ausgezeichnete Lebensmittel aus dem „Ländle“ dabei auf einen Blick ausmachen.

Foto: Industrieverband Heimtierbedarf (IVH)

Tiernahrung: LEH bleibt stärkster Absatzweg

Die deutsche Heimtierbranche hält 2022 mit einem Gesamtumsatz von 5,1 Milliarden Euro und einem Plus von rund 7 Prozent im stationären Fach- und Lebensmitteleinzelhandel das Niveau der Vorjahre. Mit einem Umsatzanteil von 62 Prozent bleibt der LEH Hauptabsatzmarkt.

Foto: Kausch

Tegut übernimmt Basic-Biomärkte

Tegut kauft das in wirtschaftliche Schieflage geratene Unternehmen Basic und übernimmt 19 Standorte sowie alle rund 500 Mitarbeitende in den Märkten und der Zentrale in München.

Foto: AdobeStock_109317039_Alexander_Raths

Aldi Süd: Bald nur Spargel aus Deutschland

Ab 11. April 2023 will Aldi Süd nur noch deutschen weißen oder violetten Spargel verkaufen. Dafür wurde eine Vereinbarung mit dem Verband Süddeutscher Spargel- und Erdbeerbauern (VSSE) getroffen.

SWEETIE 2023 - Das sind die Nominierten!

Trendige Zutaten, neue Geschmackserlebnisse, innovative Entwicklungen: Die Einreichungen zum SWEETIE-Branchenpreis spiegeln die Highlights im Süßwarenmarkt. Wir stellen die nominierten Produkte vor.

Foto: Lavazza Group

Lavazza Group steigert Umsatz um 17,6 Prozent

Die Lavazza Group erzielte 2022 Erlöse in Höhe von 2,7 Milliarden Euro. 17,6 Prozent mehr als im Vorjahr. Das geht aus den Bilanzergebnissen hervor.

Foto: Deutsches Tiefkühlinstitut e.V.

Tiefkühlmarkt 2022 mit neuen Rekordmarken

Die Deutschen haben 2022 so viel Tiefkühlkost verzehrt wie nie zuvor. Das zeigt die aktuelle Absatzstatistik für die Märkte LEH und Außer-Haus des Deutschen Tiefkühlinstituts.

Foto: Donau Soja

11 Prozent Umsatzplus bei pflanzlichen Alternativprodukten

Der deutsche Markt für pflanzliche Alternativprodukte ist 2022 um 11 Prozent auf 1,91 Milliarden Euro gewachsen, meldet das Good Food Institute Europe (GFI Europe).

Foto: Adobe Stock/Nuthawut

Jetzt anmelden: fitfortrade sucht Deutschlands beste Nachwuchskraft im Handel 2023

Die erste Qualifizierungsrunde für den fitfortrade-Wettbewerb um den Titel Deutschlands beste Nachwuchskraft im Handel 2023 ist angelaufen. Noch bis zum 21. April habt ihr die Möglichkeit, euch anzumelden.

Mehr Artikel laden

Page 37 of 584