News

News

Foto: Koelnmesse

Anuga 2023 mit hohem Anmeldestand

Für die im kommenden Oktober stattfindende Anuga sind bereits über 90 Prozent der Ausstellungsfläche gebucht. Besonders starke Buchungen verzeichnen die Fachmessen Anuga Meat, Anuga Organic und Anuga Fine Food.

Foto: Foto Salzmann

Epta Deutschland: Reinhard Kern übernimmt Vertriebsleitung

Reinhard Kern ist Anfang September an die Spitze des Vertriebs von Epta Deutschland gerückt. Er tritt damit die Nachfolge von Tobias Dietz an.

Foto: AdobeStock/estradaanton

Attitude-Behavior-Gap im LEH: Was die Krise für die Nachhaltigkeit bedeutet

Die DHBW Heilbronn hat Ihre Studie zum Attitude-Behavior-Gap (Nachhaltigkeit) aus dem Jahr 2021 im Oktober 2022 wiederholt und die Studienergebnisse in einem Whitepaper veröffentlicht. Das Ergebnis: Nachhaltigkeit hat trotz der Folgen des Ukraine-Konfliktes (Inflation und Kaufzurückhaltung) an Bedeutung bei den Konsumenten kaum verloren.

Foto: Rewe Group

Rewe beendet Kooperation mit DFB

Die Rewe Group hat ihren Partnerschaftsvertrag mit dem Deutschen Fußball-Bund (DFB) nicht verlängert. Sie stellt den Vertrag ab sofort ruhend und verzichtet – angesichts der jüngsten FIFA-Aussagen – auf Werberechte.

Foto: RUNDSCHAU, Adobe Stock/Farknot Architect

Download-Artikel: Die Spirituosen-Branche fährt auf Sicht

Getrunken wird immer, heißt es. Die Frage ist nur: was? Deren Beantwortung fällt unter den aktuellen Umständen aber nicht ganz leicht. Gestellt haben wir sie trotzdem – und dabei ein differenziertes Lagebild erhalten.

Tabakmarkt: Raucher lassen Industriezigaretten im Regal

Die Raucher in Europa lassen wegen der Schuldenkrise und hoher Arbeitslosigkeit immer öfter die Markenzigaretten in den Regalen: Im ersten Halbjahr ging der EU-weite Absatz an Industriezigaretten um 5,8 Prozent zurück, wie der größte Tabakkonzern der Welt Philip Morris International am Donnerstag mitteilte.

Kaiser positioniert sich neu

Der schwäbische Hals- und Hustenbonbonhersteller Kaiser positioniert sich neu. Nach dem kürzlich vollzogenen Marken-Relaunch hat das Unternehmen auch sein Sortiment optisch überarbeitet und gestrafft. Der Hersteller versteht sich als Bonbonmeister und will diese Positionierung nun stärker kommunizieren.

Schlecker: Eine Milliarde Euro Forderungen offen

Nach einer der größten Firmenpleiten in der deutschen Wirtschaftsgeschichte ist ein Ende immer noch nicht abzusehen. Erst gestern hat die Staatsanwaltschaft Stuttgart ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts auf Untreue, Insolvenzverschleppung und Bankrott gegen Anton Schlecker und 13 weitere Beschuldigte eingeleitet.

Rossmann übernimmt 104 Filialen von Ihr Platz

Aus dem bestehenden Netz von zurzeit noch 490 Ihr Platz-Filialen will Rossmann 104 Filialen übernehmen. Dies gab das Drogeriemarktunternehmen mit Sitz in Burgwedel heute bekannt.

Radeberger: Pfandskandal geht in die zweite Runde

Der Pfandskandal um Corona Extra der Radeberger Gruppe weitet sich aus. Durch den Vertrieb von Einweg- als Mehrwegflaschen soll die Brauerei auch zu wenig Umsatzsteuer abgeführt und damit dem Fiskus geschädigt haben.

Karstadt baut 2.000 Stellen ab

Euro-Krise und Neuausrichtung zwingen Karstadt zum Tritt auf die Kostenbremse. Die Warenhauskette will bis Ende 2014 2.000 Arbeitsplätze abbauen. "So schmerzhaft diese Maßnahmen für die betroffenen Mitarbeiter sind, so notwendig sind sie", teilte der Vorstandsvorsitzende Andrew Jennings am Montagabend mit.

Brandenburger Einzelhandel: leicht gestiegene Umsätze

Die Umsätze des Brandenburger Einzelhandels sind in den ersten fünf Monaten dieses Jahres leicht gestiegen. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum meldete die Branche einen Mehrumsatz von nominal 2,4 Prozent, wie das Amt für Statistik Berlin-Brandenburg am Montag mitteilte.

BGH-Urteil zu Monsterbacke kommt erst im September

Der Bundesgerichtshof wird erst am 20. September über eine umstrittene Werbung des Molkereiunternehmens Ehrmann entscheiden. Das teilte der BGH am Freitag in Karlsruhe mit. Es geht darum, ob Ehrmann für seinen Früchtequark "Monsterbacke" mit dem Slogan "So wichtig wie das tägliche Glas Milch" werben darf.

Haub: "2011 glich einer Achterbahnfahrt"

„Wir haben trotz schwieriger Rahmenbedingungen ein solides Jahresergebnis erwirtschaftet und viel in die Zukunft investiert“, so Karl-Erivan W. Haub, Geschäftsführender und persönlich haftender Gesellschafter der Unternehmensgruppe Tengelmann. Im Rückblick sei das 145. Geschäftsjahr wie eine Achterbahnfahrt verlaufen.

Mehr Artikel laden

Page 481 of 531