News

News

Foto: BLE

Pro-Kopf-Verzehr von Fleisch so niedrig wie nie zuvor

Mit 57,3 Kilogramm lag der Pro-Kopf-Verzehr von Fleisch im vergangenen Jahr auf dem niedrigsten Niveau seit der Erhebung vor über 30 Jahren. Dabei sank der Verzehr von Schweinefleisch sowie von Rind- und Kalbfleisch, während der Geflügelfleisch-Verzehr zunahm.

Foto: Verival

Kellogg verkauft Mehrheitsbeteiligung an Verival

Der US-Lebensmittelkonzern Kellogg verkauft seine Mehrheitsbeteiligung von 51 Prozent an der Tiroler Bio-Frühstücksmarke Verival zurück an den Gründer Wolfgang Fojtl. Beide Partner konzentrieren sich künftig auf ihre jeweiligen Kernkompetenzen.

Foto: Pixabay

Gemüseernte 2020 unverändert – Zahl der Betriebe rückläufig

Die landwirtschaftlichen Betriebe in Deutschland haben 2020 insgesamt 3,9 Millionen Tonnen Gemüse geerntet, dies entspricht dem Vorjahresniveau. Die Zahl der Betriebe mit Gemüseanbau ist jedoch um sieben Prozent gegenüber 2016 gesunken.

Foto: Messe Berlin

Fruit Logistica Special Edition 2021 abgesagt

Die diesjährige Fruit Logistica Special Edition, die zuletzt auf den 18. bis 20. Mai verschoben worden war, findet nun doch nicht statt. Die Messe Berlin begründete die Absage der Fachmesse mit der anhaltenden Coronavirus-Pandemie.

Foto: Verband der deutschen Fruchtsaft-Industrie

Fruchtsaftmarkt: Pro-Kopf-Konsum geht 2020 zurück

lm vergangenen Jahr ist der Pro-Kopf-Konsum bei Fruchtsaft und -nektar zum Vorjahr um 0,5 Liter auf 30 Liter gesunken. Der Trend geht zu hochwertigen Direktsäften, mit einem Wertzuwachs bei den abgesetzten Säften von rund 13 Prozent.

Foto: Pixabay

Studie: 23 Prozent der Deutschen bestellen Lebensmittel online

Fast ein Viertel der Deutschen hat im Lockdown damit begonnen, Lebensmittel online zu bestellen. Das besagt eine aktuelle Mastercard-Umfrage. Bei den 25-34-Jährigen waren es sogar 43 Prozent.

Foto: Coca-Cola

Vilsa plant Übernahme von Coca-Cola-Mineralbrunnen

Vilsa und Coca-Cola European Partners befinden sich derzeit in fortgeschrittenen Gesprächen über den Verkauf der Coca-Cola-Tochter Sodenthaler an den Mineralbrunnen. Die Unterzeichnung eines Kaufvertrags könnte demnach unmittelbar bevorstehen.

Foto: Pixabay

Danone, Allgäuer Hof-Milch, Tesa: Top-Personalien der Woche

Das Personalkarussell dreht sich in der FMCG- und Lebensmittelbranche weiter. Wir haben die wichtigsten Personalien der vergangenen sieben Tage für Sie in einer Meldung zusammengefasst.

Foto: Real

Edeka darf 51 Real-Standorte übernehmen

Edeka hat vom Bundeskartellamt die Freigabe für 51 Real-Standorte bekommen. Somit darf der Lebensmittelhändler 21 Filialen weniger vom russischen Finanzinvestor SCP übernehmen als ursprünglich geplant.

Mehr Artikel laden

Seite 14 von 445.